Nach erneutem Vandalismus ist die Tierfgarage nicht mehr verkehrssicher. Foto: Stadt Lüdenscheid

Lüdenscheid. (PSL) Unbekannte haben am vergangenen Wochenende in der Tiefgarage des Kulturhauses gewütet. Der Fachdienst Bauservice der Stadt Lüdenscheid spricht von „massiven Vandalismusschäden“. Daher wird das Parkhaus ab Dienstag, 24. Januar, zunächst bis auf Weiteres geschlossen.

Mehrere Lampen wurden zerschlagen, Hinweisschilder beschädigt und Wandhalterungen herausgerissen. „Die Tiefgarage ist im derzeitigen Zustand vor allem mangels Sicherheitsbeleuchtung nicht verkehrssicher“, erklärt der Fachdienst nach Rücksprache mit der Lüdenscheider Stadtmarketing GmbH (LSM). Aus diesem Grund sei die vorübergehende Schließung des Parkhauses unter dem Kulturhaus die einzige Option.

Massive Schäden überall. Foto: Stadt Lüdenscheid

Wann die Tiefgarage wieder geöffnet wird, sei derzeit noch nicht absehbar. Die Reparaturen seien aber bereits in Auftrag gegeben worden, so der Fachdienst Bauservice.

Anzeige

Dauerparker, die ihre Fahrzeuge in der Kulturhaus-Garage abstellen, dürfen während der Sperrung kostenlos gebührenpflichtige Stellplätze parken. Der entsprechende Parkausweis muss gut sichtbar hinter der Windschutzscheibe platziert werden.

Die Beleuchtung wurde an vielen Stellen demoliert. Foto: Stadt Lüdenscheid