Foto: Kulturgemeinde Finnentrop

Finnentrop/Plettenberg. Anfang April verbrachten die Kulturgemeinde und ihre Gäste einen Tag in Wiesbaden. Bei einer ausgiebigen Stadtführung, bei der unter anderem der Kochbrunnen, Wiesbadens bekannteste Thermalquelle mit seinem 66 Grad heißem Wasser, besichtigt wurde, lernten alle Teilnehmer Hessens Hauptstadt besser kennen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es dann weiter zur Sektkellerei Henkell, mit dem imposanten Marmorsaal und dem sieben Stockwerke tieferen Weinkeller. Alle Gäste konnten einen Einblick in das Handwerk der traditionellen Flaschengärung erhalten und sich danach an einer Kostprobe des einzigartigen Getränks erfreuen.

Die Tagesfahrt war die letzte Veranstaltung der aktuellen Saison. Die Kulturgemeinde Finnentrop bedankt sich bei allen Zuschauerinnen und Zuschauern, die trotz Corona an den zahlreichen Veranstaltungen teilgenommen haben. Die neue Saison beginnt mit dem legendären Open Air am Schloss Bamenohl am 20. August mit der Band „REMODE – The Music of Depeche Mode“. Karten sind ab Juli in der Geschäftsstelle der Kulturgemeinde Finnentrop erhältlich.

 

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here