Foto: Rüdiger Kahlke
Zauberer Arnd Clever moderierte den Abend. Foto: Rüdiger Kahlke

Kierspe. Götz Alsmann, Helen Schneider, Hermann van Veen, Dieter Hildebrandt oder Hagen Rether, Hannelore Hoger und Christian Berkel, Wolfgang Bosbach, Gregor Gysi und Robert Habeck. – Große Namen, die beim Verein für Kommunikation und Kultur (KUK) aufgetreten sind. Zur Jubiläumsfeier am Samstag, 30. Oktober, im PZ der Gesamtschule bot der Kulturverein heimischen Künstlern eine Bühne. KUK zeigte damit, welche Qualität auch in der Region vorhanden ist, machte Magier Arnd Clever deutlich, der durch den zauberhaften Abend führte. Mit dem Programm und einem Buffet wollte KUK sich für die langjährige Unterstützung bei Mitgliedern und Sponsoren bedanken, wie Vorsitzender Karl-Heinz Kraus in seiner Begrüßung betonte.

Andreas Koch und die Welt der Gitarre

Andreas Koch führte mit einem halben Dutzend Instrumenten durch die Welt der Gitarre. Foto: Rüdiger Kahlke

Mit Jazz-Klassikern sorgte das Duo „Black in Green“ beim Essen für lockere Stimmung, bevor Andreas Koch auf einem halben Dutzend Instrumente durch die Welt der Gitarren führte. Ulrike Erlhöfer ließ die rund 300 Besucher im PZ zu Heimatdichtungen und Kiersper Lokalkolorit schmunzeln. Peter Waldheln fesselte die Zuhörer mit Pop-Songs und Schlager, die er mit raumfüllender Stimme vortrug. Und „Among Friends“ spielte immer noch als das Programm schon längst vorbei sein sollte so mitreißend, dass Mitglieder des Weltladen-Teams, das für Getränke gesorgt hatte, tänzelnd Gläser und Flaschen einsammelten.

Stärkung der regionalen Kulturszene

Heimische Künstler einzubeziehen, sorgte nicht nur für Vielfalt beim bunten Jubiläumsabend. Mit „Local Artists“ verfolgt KUK auch ein Konzept zur Stärkung der regionalen Kulturszene. Das sieht offenbar auch die Jury des Heimatpreises Märkischer Kreis so. Für das Konzept wird dem Verein am 2. November der Heimatpreis MK 2021 verliehen, wie Vorsitzender Karl-Heinz Kraus schon mal durchblicken ließ.

Anzeige

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here