In der Wohnung des 27-Jährigen befand sich eine Cannabis-Plantage. Foto: Polizei Hagen

Hagen. (ots) Am Dienstag hat die Polizei eine Wohnung in der Innenstadt gestürmt. Sie fand eine Cannabis-Plantage, Schreckschusspistolen, Ecstasy und unbekannte Pillen.

Wie die Polizei mitteilt, wurde die Wohnung des 27-jährigen Inhabers schon seit längerer Zeit beobachtet. In den Zimmern verbarg sich, wie von den Polizisten vermutet, eine selbstinstallierte Cannabis-Plantage. Nicht nur ein Ventilator, eine Zeitschaltuhr und ein Thermostat, sondern auch ein aluversiegeltes Abluftsystem waren dort verbaut.

Die Ermittler stellten mehrere Cannabispflanzen- und Samen, sowie Schreckschusspistolen, dazugehörige Munition, einen Elektroschocker, nicht geringe Mengen an Ecstasy, weitere unbekannte Pillen und auch Medikamente sicher. Den 27-jährigen Tatverdächtigen nahm das Ermittlungsteam vorläufig fest. Aktuell werden die Asservate ausgewertet.

Außerdem fand die Polizei Schreckschusspistolen, Munition, Ecstasy und weitere Pillen. Foto: Polizei Hagen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here