Kräuterwanderung
Kräuterwanderung um die Burg Altena am 29. Mai um 13 Uhr. Foto: Bernadette Lange/Märkischer Kreis

Altena. Sehen, fühlen, riechen, schmecken: Gerade jetzt im Frühling wachsen die wilden Kräuter und bieten neben ihrer zum Teil heilenden Wirkung auch eine leckere Abwechslung auf dem Speiseplan. Die Museen der Burg Altena bieten dazu passend eine Kräuterwanderung an. Kursleiterin Sabine Kemper startet am 29. Mai um 13 Uhr am üppig bepflanzten Beet auf dem oberen Burghof. Dort erhält die Gruppe eine kurze Einführung ins Thema. Auf dem zweistündigen Spaziergang rund um die Burg Altena erläutert die Kräuterpädagogin die hier angesiedelten Wildkräuter aus historischer, kulinarischer oder auch volksheilkundlicher Sicht. Die Gruppe lernt die häufigsten Pflanzen zu bestimmen und zu unterscheiden. Wichtig ist dabei der Einsatz aller Sinne. Der Rundgang richtet sich an Erwachsene, die Teilnahme kostet 5 Euro.
Anmeldungen ab sofort unter: https://www.maerkischessauerland.com/planen/freizeitangebote.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here