TEILEN
Das Lions-Hilfswerk Plettenberg spendiert Jugendlichen Auslandsaufenthalte. Foto: Lions Hilfswerk e.V.

Plettenberg. Wer Lust hat, in ein europäisches Land zu verreisen und dabei fremde Kulturen kennenzulernen, sollte jetzt aufmerksam weiterlesen. Nach den Erfolgen der letzten fünf Jahre spendiert das Lions-Hilfswerk e.V. Plettenberg auch in diesem Jahr wieder Jugendlichen aus Plettenberg und Umgebung eine Auslandsreise, bei der sie als Botschafter der Lions-Bewegung die heimische Region repräsentieren und einmalige Lebenserfahrungen sammeln.

Weltweit laden Lions Jugendliche in internationale Camps und zu Familienaufenthalten ein. Das vielfältige Programm bietet jungen Menschen im Alter zwischen 15 und 22 Jahren die Möglichkeit, sich kennen und verstehen zu lernen, kulturelle Vielfalt zu erleben und internationale Kontakte zu knüpfen. Rund 170 Jugendliche aus Deutschland nehmen pro Jahr am Austauschprogramm teil. Umgekehrt besuchen ca. 200 internationale Gäste Deutschland.

Während der Reisedauer von zwei bis drei Wochen werden die Jugendlichen zunächst in Gastfamilien untergebracht und treffen anschließend Jugendliche aus der ganzen Welt in den Lions-Jugendcamps, die ein vielfältiges Programm mit vielen Ausflügen, Outdoor-Aktivitäten und Feiern anbieten.

Das Lions-Hilfswerk e.V. Plettenberg lädt für das Jahr 2020 fünf junge Menschen aus Plettenberg und Umgebung zur Teilnahme an den Lions-Jugendcamps ein. In den vergangenen Jahren wurden unter anderem Ziele in Finnland, Dänemark oder Rumänien von den Jugendlichen angesteuert und alle zeigten sich begeistert von den Erlebnissen und Erfahrungen.

Und auch die Eltern staunten nicht schlecht, als ihr Nachwuchs von den Reisen zurückkam. Oftmals hörten die Lions-Mitglieder von den Eltern, dass die Kinder durch das Camp einen bedeutenden Entwicklungsschub genommen haben. „Feuer und Flamme berichteten die Teilnehmer in ihren Familien und auch bei einem Vortragsabend bei Lions von den Camps und den neu gewonnenen Freunden aus aller Welt“, freut sich Kay Hömberg vom Lions-Hilfswerk e.V. Plettenberg über diese Rückmeldungen.

Lust bekommen? Alle Interessenten können sich bis zum 6. Dezember 2019 per Schreiben mit kleinem Lebenslauf und den Motivationsgründen für eine Teilnahme an diesem Angebot bei Kay Hömberg bewerben. Schickt einfach eure Bewerbung per E-Mail an kay.hoemberg@hoemberg.de oder per Post an Lions-Hilfswerk e.V. Plettenberg, c/o Kay Hömberg, Auf der Halle 16, 58840 Plettenberg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here