Sylvia Eick (2. v. l.) und Tobias Brömme (2. v. r.) stellten das Kulturprogramm 2021 vor. Die Plettenberger KulTour GmbH wird bei der Durchführung des Programms unterstützt von der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis, hier vertreten durch Manuela Keiderling und Tomislav Majic. Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. Konzerte und Theater im „Zeitrausch“-Kultursommer, das Jugendfestival „Stabil, mach Dein Ding“ und das Plewo-Stadtfest wenigstens im Kleinformat — trotz, oder hoffentlich bald nach, Corona dürfen sich die Plettenberger auf Kulturveranstaltungen in diesem Jahr freuen. Das Team der KulTour GmbH gibt mit dem Jahresprogramm „KulTour-Zeit“ ein positives Zeichen. „Es findet auf jeden Fall wieder etwas statt“, betont Geschäftsführerin Sylvia Eick. „In welchem Rahmen, das wird sich jeweils nach der aktuellen Lage richten. Wir sind auf alles vorbereitet.“

Online-Ticket-System

Tobias Brömme ist federführend im Bereich Veranstaltungen bei der KulTour GmbH. „Spontanität ist gefragt“, sagt er und bezieht das gleichermaßen auf die Organisatoren wie das Publikum. Veranstaltungsorte, mögliche Zuschauerzahlen, Rahmenbedingungen werden an die Pandemielage und die jeweils geltenden Verordnungen angepasst. Hilfreich dabei ist ein Online-Ticket-System (Regiondo), das nicht nur die Buchungen ermöglicht, sondern auch die datenschutzkonforme Kontaktnachverfolgung vereinfacht. „Bei Veranstaltungen mit begrenzten Plätzen werden wir voraussichtlich eine Schutzgebühr erheben“, kündigt Sylvia Eick an.

Jugendfestival und Zeitrausch

Auf was dürfen sich die Plettenberger freuen? Highlights sind das Jugendfestival „Stabil, mach Dein Ding“ (u.a. Dance-Academy mit Emil Kusmirek) und „Flummi, der Familientag“ am 3. und 4. Juli, der „Zeitrausch“-Kultursommer mit der Coldplay-Tributeband Shiver, der großen Udo-Jürgens-Show von und mit Martin Schmitt, NN Theater und Open-Air-Kino, das Stadt-Dinner am 30. und 31. Juli sowie die kleine Plewo am 28. und 29. August.

Noch nicht terminiert sind die Veranstaltungen an der Plettenberger Waterkant. Der Schützenverein Eiringhausen und der TuS Plettenberg stehen aber in den Startlöchern, um ein Programm donnerstags an der Lenne anzubieten.

Am 24. September wird der Alte Markt zur Arena. Beim Live-Contest Beat The Band sucht der Märkische Kreis gemeinsam mit dem Lüdenscheider Verein „KultStädte e.V.“ die besten Bands und Solokünstler aus ganz Südwestfalen. Beim außergewöhnlichen Wettbewerb wird der Boxring zur Bühne: Es treten jeweils zwei Teilnehmer gegeneinander an und jeder erhält zwei Minuten pro Runde. Dann entscheiden Publikum und Jury gemeinsam, welcher Künstler in die nächste KO-Runde einzieht.

Auf alles vorbereitet

Die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis ist strategische Partnerin der KulTour GmbH bei diesem Veranstaltungsprogramm. „Es ist wichtig, dass wir das machen, was geht“, findet Marketingleiter Tomislav Majic. Durch die im zurückliegenden Jahr gemachten Erfahrungen seien die Organisatoren in der Lage, auf aktuelle Entwicklungen kurzfristig zu reagieren. „Die Veranstaltungen finden statt, es sei denn, es würde einen erneuten Lockdown geben. Wir haben nicht nur Plan und B in der Schublade, sondern, wenn’s sein muss, auch noch Plan C und D“, kündigt Sylvia Eick an.

Comedy Night mit Jaqueline Feldmann

Im Herbst absolviert Comedienne Jaqueline Feldmann endlich mal wieder ein Heimspiel in Plettenberg. Am 7. Oktober steht ihr Auftritt in der Aula des Schulzentrums Böddinghausen auf dem Programm. Die coole 26-jährige ist eine der aufstrebendsten Jung-Comedians. Dem jungen Publikum dient sie als Identifikationsfigur. Dem älteren Publikum gibt sie einen faszinierenden Einblick in das Leben einer jungen Frau. Jacky Feldmann erzählt mit ihrer charmant-frechen und bezaubernden Art irrsinnig komische Geschichten aus Ihrem Alltag, über Freunde und Familie.

In der KulTour-Zeit sind auch die geplanten Veranstaltungen weiterer Kulturträger in Plettenberg aufgeführt: Kunstgemeinde, Heimatkreis, Bachforum und Werkstatt.

Gedruckt und digital

Das KulTour-Zeit-Magazin ist im Büro der KulTour GmbH, Kaiserstraße 9, erhältlich und liegt an vielen Stellen im Stadtgebiet aus. Darüber hinaus steht die Broschüre als PDF-Download auf der Internetseite plettenberg-kultour.de zur Verfügung. Die Termine und Beschreibungen der Veranstaltungen stehen außerdem im Veranstaltungskalender der Stadt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here