Neuenrader Stadtwappen vor dem Rathaus der Stadt Neuenrade. Foto: tft
Ausschnitt aus den ISEK-Unterlagen des Neuenrader Stadtentwicklungsausschusses – Als Punkt 7 steht das Thema auf der Tagesordnung.

Neuenrade. Welche Verbesserungen werden künftig in der Neuenrader Innenstadt konkret angegangen? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Stadtentwicklungsausschuss der Stadt Neuenrade in seinen Sitzungen am am 11. April und am 26. Juni 2018. Das ISEK, das Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept Neuenrade, steht auf der Tagesordnung. Darin aufgeführt sind Verbesserungsmöglichkeiten für die Neuenrader Innenstadt, die mit finanzieller Förderung des Landes NRW umgesetzt werden könnten.

Die öffentliche Sitzung am 11. April beginnt um 17 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses. Bürgerinnen und Bürger haben zu Beginn der Tagesordnung und gegen Ende die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Für Verbesserungen Geld vom Land NRW nutzen

Zur Vorgeschichte: Bei künftigen Gestaltungs- und Verbesserungsaktivitäten in den Ortsteilen und in der Innenstadt will Neuenrade finanzielle Unterstützungen aus der Landeshauptstadt nutzen.

Konzept für die Dörfer ist beschlossen

IKEK nennt sich das bereits beschlossene Förderprogramm für die Ortsteile Küntrop, Affeln, Altenaffeln und Blintrop. In den Dörfern fanden im Juni und Juli 2017 Ortstermine mit der interessierten Bevölkerung statt. Anschließend wurde ein Konzept erarbeitet und in 2018 beschlossen.

Konzept für die Innenstadt wird beraten

ISEK nennt sich in NRW eine Förderung für städtebauliche Aktivitäten in der Innenstadt.
Vorschläge für Verbesserungen in der Innenstadt hat 2017 unter anderem die Neuenrader Altstadtgemeinschaft gemacht. Vor Ort übers Thema gesprochen wurde am 20. Juni 2017 bei einem Ortstermin für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Beschlussfassung im Juni geplant

Jetzt steht das daraus erarbeitete Konzept im Neuenrader Stadtentwicklungsaussschuss auf der Tagesordnung. Es beinhaltet konkrete Vorhaben mit Nennung der geplanten Kosten. Das Konzept soll beraten, das Beratungsergebnis in der Ausschusssitzung am 26. Juni beschlossen werden.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich über dieses Thema sowie weitere Themen der städtischen Gremien im Ratsinformationssystem der Stadt Neuenrade informieren.

Links zum Thema

Ausschussinfos des Neuenrader Ratsinformationssystems

Neuenrader ISEK-Entwurf

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here