TEILEN
Schützenkönigin Birgit Melzer lud die Altmajestätinnen ins Schützenheim ein. Foto: privat


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Plettenberg. Das Treffen der Altmajestätinnen ist ein fester Bestandteil des Jahreskalenders beim Schützenverein Blau-Weiß Sundhelle.

___STEADY_PAYWALL___

Die amtierende Schützenkönigin Birgit Melzer hatte zum Frühstück geladen und fast alle ehemaligen Königinnen folgten der Einladung ins Schützenheim Sundhelle. Die Adjutantinnen Sabrina Rzepa und Steffi Rzepa-Martin leisteten den Service und verwöhnten die Gäste der Königin mit einigen Leckereien.

Gegen Mittag besuchten Altmajestätensprecher Jörg Roch und der König Severin Loose die Damen. Ansonsten blieben die Damen unter sich und das in fröhlicher Runde bis in den späten Nachmittag hinein. Bewundert wurde dabei auch das neue Königinnendiadem, das im vergangenen Jahr von Schützenkaiser Jürgen Melzer gestiftet worden war. Da passt es wunderbar, dass seine Ehefrau Birgit die erste Königin ist, die es tragen darf.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Birgit Melzer trägt als erste Königin das neue Diadem, das ihr Mann gestiftet hat. Foto: privat

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here