TEILEN
Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. Am Montag (17. August) hat der Betrieb in der zur Kindertagesstätte umfunktionierten ehemaligen St.-Bonifatius-Kirche im Oestertal begonnen. Am Samstag zuvor hatten Eltern die Gelegenheit, die Räume anzuschauen. Die meisten waren positiv überrascht von dem, was in kurzer Zeit aus dem ehemaligen Gottesdienstraum gemacht worden war. Etliche Kinder erkundeten neugierig die Räume und das Außengelände.

Shuttle-Fahrten morgens und nachmittags

Schon eine Woche früher waren neun unter 3-jährige Kinder mit ihren Erzieher*innen in den ehemaligen Gemeinderaum eingezogen. Heute besuchten erstmals rund 40 ältere Kinder, die bisher in der städtischen Kita Kunterbunt im Holthauser Schulgebäude untergebracht waren, ihre neue Kita. Dazu kamen noch mal neun U-3-Kinder. Für sie werden Shuttle-Fahrten morgens und nachmittags angeboten. Dafür steht zunächst das Jugendmobil der Stadt zur Verfügung. Ab der nächsten Woche übernimmt ein Unternehmen den Fahrdienst.

“Das komplette Team hat super Einsatz gezeigt.”

Anzeige

Olaf Kriebel, der neue Leiter der Kita, seine Stellvertreterin Sara Leon-Sanchez und das ingesamt 11-köpfige Team hatten ganze Arbeit geleistet, den Umzug von Holthausen ins Oestertal gestemmt, das Mobiliar aufgebaut, geputzt … „Das komplette Team hat super Einsatz gezeigt. Ich kann alle nur über den grünen Klee loben“, war Michael Schröder, Fachbereichsleiter in der Stadtverwaltung, begeistert.

Olaf Kriebel und seine Stellvertreterin Sara Leon-Sanchez leiten die Kita Kunterbunt. Foto: Bernhard Schlütter

Noch ist nicht alles perfekt in und an der ehemaligen Kirche. Innen fehlen noch die Stoffbahnen, die für Schalldämmung in dem hohen Gottesdienstraum sorgen sollen. „Die müssen noch genäht werden und sollen in dieser Woche angebracht werden“, berichtet Olaf Kriebel. Vor der Kirche wird noch ein Zaun als Abgrenzung zur Straße errichtet. Danach kann auch das Außengelände komplett genutzt werden. Dafür werden auch noch Spielgeräte aufgebaut.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here