Rund 40 Kinder waren an der Schmuckaktion beteilgt. Foto: Sven Prillwitz

Lüdenscheid. (PSL) Die finalen Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt laufen noch an einigen Ständen und Buden. Eine wichtige Aufgabe allerdings ist seit Donnerstagmorgen, 17. November, erledigt: Rund 40 Mädchen und Jungen aus Lüdenscheider Kindertagesstätten haben den großen Tannenbaum auf dem Sternplatz festlich geschmückt.

Adventskränze, Rentiere und Sterne aus Pappe, mit Weihnachtsmotiven bemalte und beklebte Dosen und Papierlametta: In den vergangenen Tagen hatten Mädchen und Jungen aus insgesamt acht Kitas die festliche Dekoration gebastelt. Zusammen mit ihren Erzieherinnen und Erziehern brachten sie den Schmuck am Donnerstagmorgen schließlich an Tannenzweigen in Bodennähe an.

Mädchen und Jungen aus acht Lüdenscheider Kitas waren dabei. Foto: Sven Prillwitz

Karussell-Runden als Dankeschön

In den höher gelegenen Bereichen und vor allem an der Spitze der rund 15 Meter hohen Nordmanntanne kam ein Hubsteiger zum Einsatz. Damit sorgten Geron und Alexander Langhoff, die den Weihnachtsmarkt zusammen mit der Lüdenscheider Stadtmarketing GmbH (LSM) organisieren, dafür, dass die Dekoration gleichmäßig an der Tanne verteilt wurde. Das verfolgten die Kinder besonders gespannt, ehe sie als Belohnung für ihre Bastelarbeiten ein paar Runden auf dem Karussell drehen durften.

Anzeige

Acht Kitas beteiligt

Bevor der Weihnachtsbaum geschmückt wurde, hatte sich der stellvertretende Bürgermeister Björn Weiß im Namen der Stadtverwaltung bei den Mädchen und Jungen bedankt. „Mit eurer tollen Arbeit macht ihr vielen Menschen eine große Freude“, sagte Weiß. Dass Lüdenscheider Kitas jährlich den Tannenbaum-Schmuck basteln, sei eine „sehr schöne Tradition“. In diesem Jahr hatten sich daran folgende Kitas beteiligt:

  • Kindertagesstätte Pestalozzi
  • Spiel- und Kindernest e.V.
  • AWO-Kindertagesstätte und Familienzentrum Bunte Kluse
  • Familienzentrum Kinderinsel
  • Kindertagesstätte Friedrich von Bodelschwingh
  • DRK-Kita Lüdenscheid – Stüttinghausen
  • DRK-Kita Lüdenscheid – Familienzentrum Tinsberg
  • Theodor-Fliedner-Kindertagesstätte

Der Weihnachtsmarkt wird am kommenden Montagnachmittag, 21. November, um 16 Uhr offiziell eröffnet. An diesem Tag wird auch die Eisbahn auf dem Rathausplatz erstmals in Betrieb genommen. Bis zum Jahresende ist in der Almhütte für ein buntes Programm gesorgt, das unter anderem Angebote für Kinder, Lesungen und Live-Musik beinhaltet. Detaillierte Informationen dazu folgen in den nächsten Tagen.

Stellvertretender Bürgermeister Björn Weiß bedankte sich im Namen der Stadtverwaltung bei den Mädchen und Jungen. Foto: Sven Prillwitz
Treffen im Rathaus. Foto: Sven Prillwitz
Die Aktion auf dem Sternplatz hat Tradition. Foto: Sven Prillwitz