TEILEN
Dr. Christof Grote (l.) aus Attendorn wurde zum neuen Superintendenten des Ev. Kirchenkreises Lüdenscheid-Plettenberg gewählt. Hierzu wurde er von Pfarrer Peter Winterhoff beglückwünscht, der die Wahlsynode leitete. Foto: EKKLP
Dr. Christof Grote (l.) aus Attendorn wurde zum neuen Superintendenten des Ev. Kirchenkreises Lüdenscheid-Plettenberg gewählt. Foto: EKKLP

Lüdenscheid/Märkischer Kreis. Die Kreissynode des Ev. Kirchenkreises Lüdenscheid-Plettenberg hat am 25.
September 2020 Pfarrer Dr. Christof Grote zum Superintendenten des Kirchenkreises gewählt. Zudem wurden auf der Wahlsynode alle Positionen des Kreissynodalvorstandes neu besetzt.
Nach der Bestätigung durch die Kirchenleitung soll der neu gewählte Superintendent am heutigen Sonntag, 1. November, um 17:00 Uhr im Gottesdienst in der Kreuzkirche Lüdenscheid durch die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen – Dr. h.c. Annette Kurschus – in sein Amt eingeführt werden. Auch die Einführung der neu gewählten Mitglieder des Kreissynodalvorstandes erfolgt in diesem Gottesdienst. Zudem werden in diesem Rahmen die ausscheidenden Mitglieder des bisherigen Kreissynodalvorstandes verabschiedet.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Covid19-Pandemie, muss dieser wichtige Gottesdienst in einem geschlossenen Rahmen stattfinden. Aufgrund des Schutzkonzeptes können an der Veranstaltung vor Ort nur geladene Gäste teilnehmen. Aufgrund dieser Sondersituation hat der Kirchenkreis die Möglichkeit eingerichtet, den Gottesdienst als Livestream im Internet verfolgen zu können. Der Livestream wird auf dem YouTube-Kanal der Kreuzkirche Lüdenscheid am Sonntag
kurz vor 17:00 Uhr unter folgendem Link verfügbar sein:
www.youtube.com/channel/UCJAPyCi-k1OVQkTHbC0Z5mA

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here