TEILEN
Am 5. Dezember kommt das Wittener Kinder- und Jugendtheater nach Kierspe. Szenenfoto: Wittener Kinder- und Jugendtheater

Kierspe. Das Wittener Kinder- und Jugendtheater spielt am 5. Dezember um 15 Uhr im Pädagogischen Zentrum der Gesamtschule Kierspe, das Stück  „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“.

Es ist der Tag vor Heiligabend. Endlich ist es draußen nicht mehr so bitter kalt und Pettersson und Findus gehen, wie jedes Jahr, hinaus in den Wald um sich ihren Weihnachtsbaum auszusuchen.

Dabei geschieht es: Pettersson verstaucht sich den Fuß. Und zwar so schlimm, dass er gar nicht mehr auftreten kann. – Und für Weihnachten ist noch nichts vorbereitet. Was danach passiert, schildert das Wittener Kinder- und Jugendtheater auf sentimentale, aber niemals kitschige Weise und erzählt eine Geschichte von Freundschaft und Nächstenliebe.

Mit intensiven Bildern, einem fantasievollen, aber trotzdem leicht verständlichen Text, Liedern und anrührender Musik, fällt es den Zuschauern leicht, ganz in die Geschichte einzutauchen und so hautnah zu erleben. Unterstützt natürlich durch den hohen Identifikationsgrad, der durch die beiden Hauptfiguren gegeben ist.

Ein Theatererlebnis für Jung und Alt, für Kinder ab drei Jahren

Eintritt: 5 Euro, Karten können nur im Vorverkauf erhalten werden. (Sollte die Veranstaltung nicht stattfinden können, wird das Geld wieder ausgezahlt.)

Vorverkaufsstelle ist die Stadtverwaltung Kierspe bei Frau Angelsdorf (Tel. 661-156) in Zimmer 47 und Frau Schwanke (Tel. 661-137) in Zimmer 49.

Fürs leibliche Wohl sorgt der Stand von Nikis Candy-Shop.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here