TEILEN
Der Vorstand: Elmar Weber (Meinerzhagener Autohaus, Meinerzhagen), Walter Klatt (Lehrlingswart, Lemcke & Opitz GmbH, Halver), Jens Rodermund (Innungsgeschäftsführer), Nina Trimpop (Autohaus Trimpop, Lüdenscheid), Klaus Ballauf (Obermeister, B & R Automobile, Lüdenscheid), Sascha Kempkes (Knabe GmbH & Co. KG, Kierspe), Dirk Langenscheid (Langenscheid oHG, Halver), Siegfried Helbig (stellvertretender Obermeister, Kfz.-Betrieb Helbig, Lüdenscheid).

Märkischer Kreis. Aktuelle Entwicklungen im Bereich der E-Mobilität standen auf der Tagesordnung der Innungsversammlung der Innung der Kraftfahrzeuggewerbes Lüdenscheid ganz oben. Zu einem entsprechenden Fachvortrag hatten die Enervie AG und die Stadtwerke Lüdenscheid in den Schulungsraum der Stadtwerke in der Lennestraße eingeladen.

___STEADY_PAYWALL___

Jörg Pszolka und Christopher Kuppig informierten über den aktuellen Stand der globalen Entwicklungen sowie über den Ausbau der öffentlichen wie privaten Ladeinfrastruktur in der Region. Die Vertreter des heimischen Kfz-Handwerks erwiesen sich hierbei als äußerst interessierte Zuhörer.

Wahlen zum Vorstand

Bei den turnusgemäß anstehenden Wahlen zum Innungsvorstand setzten die Vertreter der heimischen Innungsfachbetriebe auf Kontinuität. So stellte sich der Innungsvorstand um Obermeister Klaus Ballauf und Stellvertreter Siegfried Helbig nahezu vollständig zur Wiederwahl. Lediglich Alfons Wigger, der seinen Betrieb bereits zu Jahresbeginn an seinen Nachfolger übergeben hatte, konnte satzungsgemäß nicht wiedergewählt werden. Er wurde unter Beifall der Kollegen gebührend vom Vorstand verabschiedet. Für ihn rückt Sascha Kempkes vom Betrieb Knabe aus Kierspe in den Innungsvorstand nach.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here