Symbolfoto: Pixabay

Märkischer Kreis. Ausbildungssuche in Zeiten von Corona ist für Jugendliche und Arbeitgeber eine Herausforderung. Aus diesem Grund haben sich die heimischen Partner am Ausbildungsmarkt zusammengeschlossen und eine virtuelle und kostenlose Azubi-Kennenlern-Plattform bereitgestellt.

In diesem Jahr gestaltet sich die Ausbildungssuche für Jugendliche und Arbeitgeber erneut anders als unter normalen Umständen. Betriebliche Praktika, Schulbesuche und vieles mehr ist auch zu Beginn dieses Jahres kaum oder nur erschwert möglich.

Dennoch: Ausbildung findet auch 2021 statt – und es geht los! Viele Unternehmen in der Region suchen bereits nach ihrem betrieblichen Nachwuchs und haben Ausbildungsstellen gemeldet – viele Jugendliche sind bereits auf der Suche nach ihrem Traumberuf.

Aber wie in Zeiten von Corona zusammenfinden? Um ein Kennenlernen zwischen Betrieb und potentiellem Azubi möglich zu machen, haben sich die heimischen Partner am Ausbildungsmarkt zu einer Veranstaltergemeinschaft zusammengeschlossen und die virtuelle Azubiplattform für den Märkischen Kreis bereitgestellt: ausbildung-jetzt-mk.de. Auf dieser kostenlosen virtuellen Plattform können Jugendliche und Arbeitgeber unkompliziert und digital miteinander ins Gespräch kommen und sich kennenlernen.

Interessierte Unternehmen können sich ab dem 1. Februar kostenlos ein Firmenprofil anlegen und mit ihren offenen Ausbildungsstellen registrieren.

Ab dem 18. Februar erhalten Jugendliche Zugriff, können aus der Unternehmensübersicht einen für sie interessanten Ausbildungsberuf auswählen und erhalten passende Ausbildungsbetriebe vorgeschlagen. Mit nur wenigen Klicks kann dann ein Termin für ein Gespräch per Videoanruf oder Telefonat im Zeitraum vom 1. März bis zum 1. April gebucht werden.

Ein gemeinsames Projekt der Veranstaltergemeinschaft: Agentur für Arbeit Iserlohn, Arbeitgeberverband der Metall- und Elektro-Industrie Lüdenscheid e.V., Gesellschaft zur Wirtschafts- und Strukturförderung Märkischer Kreis, Handwerkskammer Südwestfalen, Jobcenter Märkischer Kreis, Kommunale Koordinierungsstelle KAoA des Märkischen Kreises, Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis, Märkischer Arbeitgeberverband e.V., Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen

Alle weiteren Informationen sind direkt auf der Seite ausbildung-jetzt-mk.de zu finden oder einfach erklärt im YouTube-Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here