Start Kurz Notiert in Hagen Katharina „Käthe“ Hagemeyer: Hagens älteste Bürgerin ist tot

Katharina „Käthe“ Hagemeyer: Hagens älteste Bürgerin ist tot

0
TEILEN

Hagen. Hagens älteste Bürgerin, Katharina „Käthe“ Hagemeyer, ist am 12. Juli im Alter von 111 Jahren friedlich im Pflegeheim St. Franziskus entschlafen. In wenigen Wochen hätte sie ihren 112. Geburtstag feiern können.

Die am 4. August 1908 in Hohenlimburg geborene Seniorin hatte sich bis kurz vor ihrem Ableben einer großen geistigen Frische erfreut. Selbst unverheiratet und kinderlos, pflegte sie über mehr als 30 Jahre einen regen und engen Kontakt zu ihrer in Lohmar lebenden Nichte Barbara und deren Mann Gerhard Hohmann. Katharina Hagemeyer, die bis zu ihrem Tod mit knapp 112 Jahren die vermutlich älteste lebende Bürgerin in ganz Deutschland war, hatte bis zu ihrem 102. Lebensjahr noch selbstständig in Hohenlimburg gewohnt.

Ihre letzte Ruhestätte wird sie nun auf einem Friedhof in der Nähe ihrer Nichte finden.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



In Hagen leben aktuell insgesamt 37 Personen, die 100 Jahre und älter sind.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here