TEILEN
Das Lüdenscheider Kammerorchester wurde 1990 unter Leitung seiner damaligen Dirigentin Karin Zabel aus der Taufe gehoben. Foto: Björn Othlinghaus

Lüdenscheid. Das Lüdenscheider Kammerorchester präsentiert sich am 23. Juni in der Erlöserkirche. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt  beträgt 12 €, ermäßigt 6 €. Karten gibt es an der Abendkasse. Beim Konzert werden die Musiker unter der Leitung von Johannes Gehring drei unterschiedliche Werke aufführen.

Zunächst steht eine Orchesterfassung von Bachs Präludium und Fuge in C-Moll auf dem Programm. Anschließend ist Andreas Hermanski der Solist von Mozarts Klarinettenkonzert in A-Dur, KV 622. Für die Orchesterfassung von Robert Schumanns Klavierquintett in Es-Dur, op. 44, begleitet Deborah Rothstein das Kammerorchester am Flügel.

Andreas Hermanski erhielt seinen ersten Klarinettenunterricht im Alter von zwölf Jahren in Alaska. Seinen „Bachelor of Music Instrumentalpädagogik“ machte er an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Es schlossen sich Meisterkurse im italienischen Montepulciano an. Neben Einblicken in die Neue Musik erweiterte er dort seine kammermusikalischen Kompetenzen und erhielt musikalische Impulse.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Die beiden Solisten Deborah Rothstein und Andreas Hermanski. Foto: Björn Othlinghaus

Deborah Rothstein stammt aus Kanada und spielt als Mitglied des Lüdenscheider Kammerorchesters in der ersten Geige. Ihre pianistische Ausbildung erhielt sie in den USA.

Johannes Gehring unterrichtet als Geigenlehrer in der städtischen Musikschule Lüdenscheid und bereichert das Musikleben der Stadt durch viele solistische Auftritte.

Das Lüdenscheider Kammerorchester wurde im Herbst 1990 unter seiner Dirigentin Karin Zabel aus der Taufe gehoben und kann somit im kommenden Jahr sein 30jähriges Bestehen feiern. Viele Konzerte wurden seitdem nicht nur in Lüdenscheid, sondern auch in den umliegenden Orten wie z.B. Kierspe und Halver aufgeführt.

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here