TEILEN
Ein Schwelbrand in der Kaminsohle eines Schornsteins beschäftigte die Plettenberger Feuerwehr.


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Plettenberg. (ots) Einen Kaminbrand löschte die Feuerwehr am Dienstagnachmittag (9. Juli) in Pasel.

___STEADY_PAYWALL___

Gegen 17.10 Uhr wurde die Plettenberger Feuerwehr mit den Einheiten Feuer- und Rettungswache und Eiringhausen in den Ortsteil Pasel alarmiert. Die Bewohner eines Wohnhauses in der Lindenallee hatten Brandgeruch bemerkt und vermuteten einen Zusammenhang mit dem Kamin, bzw. dem Kaminofen, welcher noch am Vortag betrieben worden war.

Die Feuerwehr stellte mithilfe einer Wärmebildkamera eine Erwärmung in der Kaminsohle, also im unteren Bereich des Schornsteins in der Verbindung zur Bodenplatte, fest. Hier war es offensichtlich aus noch nicht geklärter Ursache zu einem Schwelbrand gekommen.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Die Feuerwehr musste das Mauerwerk in diesem Bereich aufstemmen, um den Brand mit Hilfe eines Kohlenstoffdioxidlöschers abzulöschen. Das Brandgut wurde anschließend ausgeräumt und ins Freie verbracht. Zur Kontrolle des Kaminzuges wurde auch die Drehleiter in Stellung gebracht.

Die Einsatzkräfte von Wache und Eiringhausen konnten nach rund eineinhalb Stunden wieder in ihre Standorte einrücken.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here