Die "Junge Bühne" der Altstadtbühne Lüdenscheid bringt am 30,. Juli Till Eulenspiegel in den Rosengarten. Foto: LSM

Lüdenscheid. (LSM/WKL e.V.) Am Samstag, 30. Juli, heißt es wieder „Sommer in der Stadt“. Die Junge Bühne der Altstadtbühne Lüdenscheid spielt im Rosengarten das Stück „Till Eulenspiegel und die Weinstube in Lübeck“.

Spielzeiten:
ab 12:00 Uhr
12:30 Uhr
13:00 Uhr
13:30 Uhr
und um 14:00 Uhr, die Aufführung dauert jeweils 15 Minuten.

Seit 2008 gibt es im Hause der Lüdenscheider Altstadtbühne die Junge Bühne. Die Junge Bühne spielt seitdem immer in der Vorweihnachtszeit ein Stück für kleine und große Kinder. Die Einnahmen, die dabei erwirtschaftet werden, werden an Vereine weitergegeben, die sich um totkranke, vernachlässigte und misshandelte Kinder kümmern. Das Stück „Till Eulenspiegel und die Weinstube in Lübeck“ basiert auf eine Episode, die sich zugetragen haben soll als Eulenspiegel in Lübeck war.

Anzeige

In dem Stück muss Eulenspiegel mit ansehen, wie ein selbstherrlicher Wirt seine arme Kellnerin in aller Öffentlichkeit runterputzt. Dies darf in den Augen von Till Eulenspiegel nicht ungestraft bleiben…leider verläuft sein Plan ein wenig anders als gedacht.

Wer die Gelegenheit verpasst, die „Junge Bühne“ an diesem Tag zu erleben, hat Gelegenheit das im Dezember 2022 dies nachzuholen. Dann mit dem Stück „Sindbad und die Heiligtümer der Macht“. Premiere ist am 2. Dezember. Wer nicht so lange auf einen Besuch in der Altstadtbühne warten möchte, kann sich ab 12. November das Stück „Feine Herrschaften“ sehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here