Jugendteamleiter David Schnell (links) freut sich auf viele Teilnehmer am Jugendtag des Schützenvereins Blau-Weiß Sundhelle - und vielleicht ist ja auch ein Anwärter auf den Kinderkönigsvogel am 13. Juli darunter. Foto: privat

Plettenberg. Der Schützenverein Blau-Weiß Sundhelle veranstaltet am Samstag, 29. Juni, ab 11 Uhr einen Jugendtag im und am Schützenheim an der Sundhelle.

Dabei will das Jugendteam um David Schnell den Jugendlichen und auch ihren Eltern den Schießsport und das Schützenwesen allgemein näherbringen. Auf dem Programm stehen u.a. ein Kinder-Laser-Biathlon und ein Pokalschießen.

Erstmals im Jahr 2017 ausgerichtet war der Jugendtag ein nachhaltiger Erfolg für den Sundheller Schützenverein. Einige Mädchen und Jungen, die dabei waren, sind dem Verein und dem Schießsport treu geblieben. Das Jugendtraining wurde daher ausgeweitet und findet seit einiger Zeit jeden Mittwoch ab 17 Uhr im Schützenheim statt. Zusätzliche Sportgeräte wurden angeschafft, um Wartezeiten zu vermeiden.

Anzeige

„Schießsport ist nicht auf körperliche Höchstleistung fixiert, sondern spielt sich überwiegend im Kopf ab“, erklärt Jugendteamleiter David Schnell. „Man lernt, sich zu konzentrieren, nach jedem Schuss gibt es ein Ergebnis und man sieht den Erfolg sofort.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here