Das erste Schulungsseminar zur Gruppenleitung fand dieses Jahr nach Ostern in der Jugendbildungsstätte des Märkischen Kreises in Lüdenscheid statt. Foto: Martina Eisenblätter / Märkischer Kreis

Das Schulungsseminar zur Gruppenleitung der Jugendbildungsstätte des Märkischen Kreises wird zweimal im Jahr angeboten: Als „viertägige Kompaktwoche“ im Frühjahr und als „Zwei-Wochenenden-Einheit“ im Herbst. Nach erfolgreicher Teilnahme ist die Beantragung der Jugendleitungs-Card (JULEICA) möglich. Wer im Herbst teilnehmen möchte, kann sich jetzt schon anmelden. Die Termine sind vom 2. bis 4. und vom 23. bis 25. September.


Das erste Schulungsseminar zur Gruppenleitung fand dieses Jahr nach Ostern in der Jugendbildungsstätte des Märkischen Kreises in Lüdenscheid statt. Im Seminar wurden Themen wie: „Altersgerechte Projektplanung und -Durchführung, Kinderschutz und grenzachtendes Verhalten, Recht und Versicherung sowie Gruppendynamik und Leitungsstile“ behandelt. Zudem stand Spiel- und Entspannungspädagogik in Theorie und Praxis auf dem Programm. Dabei wurde der hauseigene Snoezelenraum genutzt.


Die zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind für verschiedene freie Träger tätig: Caritas Lüdenscheid, Freiwillige Feuerwehr Herscheid, Christliche Gemeindezentrum Halver.

Anzeige


Weitere Fortbildungen zur Verlängerung der Jugendleitungs-Card (JULEICA) unter: https://t1p.de/5nvqm. Martina Eisenblätter steht bei weiteren Fragen unter der Tel.-Nr. 02351 / 966-5932 zur Verfügung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here