TEILEN
Judith Rottmann (Mitte) führt nach drei Rennen die Bahn-Sichtungsserie des BDR an. Foto: RC Victoria Neheim
Judith Rottmann (Mitte) führt nach drei Rennen die Bahn-Sichtungsserie des BDR an. Foto: RC Victoria Neheim

Plettenberg. Die für RC Victoria Neheim startende Radrennfahrerin Judith Rottmann aus Plettenberg verteidigte beim dritten Lauf des “Trainalyzed U15-Cup powered by Wahoo” ihre Führung in der Gesamtwertung.

Auf der Radrennbahn in Niederpöring (Bayern) fand am vergangenen Wochenende der dritte Lauf zur Bahn-Sichtungsserie des BDR mit den besten Nachwuchsfahrerinnen statt. Hier konnte Judith Rottmann einmal mehr ihre Klasse beweisen. Sie gewann zunächst das Ausscheidungsfahren, kam im Handicaprennen aber nicht über den achten Platz hinaus. Im Zweiermannschaftsfahren war Rottmann dann wieder mit Partnerin Anna Maria Borger (RC Staubwolke Quadrath) erfolgreich.

Die Plettenbergerin führt nach mehreren abwechslungsreichen Bahndisziplinen die Gesamtwertung in der weiblichen U-15-Klasse vor Gianna Schmieder (RSV Venusberg) und Anna Maria Borger an. Insgesamt gingen 17 Sportlerinnen aus ganz Deutschland an den Start.

Anzeige

Der nächste Lauf findet am 19.9. in Öschelbronn (Baden-Württemberg) statt.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here