TEILEN
Jörg Makowski aus Kierspe ist neuer Kreisschützenkönig. Foto: Bernhard Schlütter


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Hemer. Jörg Makowski vom Kiersper Schützenverein ist der neue Kreisschützenkönig. Beim Märkischen Kreiskönigschießen setzte er sich gegen 23 weitere Schützenmajestäten aus Vereinen im Märkischen Kreis durch.

Die Schützenkönige aller sechs Plettenberger Vereine nahmen am Kreiskönigschießen in Deilinghofen teil. Mit dabei waren auch die Schützenkaiser Dieter Gessler (SV Grünetal) und Erwin Rother (SV Eiringhausen). Foto: Dirk Meisch

Unter den 24 Bewerber*innen waren die amtierenden Schützenkönige aller sechs Plettenberger Vereine. Im nächsten Jahr findet das Kreiskönigschießen in Plettenberg statt. Im Rahmen des PleWo-Stadtfestes wird am Samstag, 29. August 2020, im Rathausinnenhof auf einen mobilen Kugelfang geschossen. Ausrichter ist die AG Plettenberger Schützen. Aus Herscheid war Schützenkönigin Martina Schöttler nach Deilinghofen gefahren.

Die Königswürde konnten die Plettenberger nicht mit nach Hause nehmen. Etto Schauerte (SV Eiringhausen) sicherte sich aber mit dem 64. Schuss den Reichsapfel und Manfred Gärtner (SV Grünetal) mit dem 263. Schuss den linken Flügel.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Die weiteren Insignien schossen Jens Kubik (Hülscheider SV, Krone, 27. Schuss), Ina Seuster (Brügger SV, Zepter, 40.) und Jörg Schimmel (BSV Drüpplingsen, rechter Flügel, 150.) bevor Jörg Makowski mit dem 291. Schuss den entscheidenden Treffer auf den Rumpf landete.

Bei herrlichem Wetter genossen die Schützen aus dem gesamten Märkischen Kreis den Tag beim BSV Deilinghofen, der in diesem Jahr 150. Jubiläum feiert. Für den musikalischen Rahmen sorgten das Trommlercorps des TV Deilinghofen und der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Plettenberg.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here