Foto: Fotolia

Kierspe. Nachdem zunächst nicht klar war, ob der Weihnachtsmarkt rund um die Margarethenkirche stattfinden wird, gibt es nun gute Nachrichten. Am 3. und 4. Dezember wird es einen Weihnachtsmarkt rund um die Kirche und im Lutherhaus geben. Das teilt die Stadt Kierspe mit.

Am Samstag in der Zeit von 14.00 bis 22.00 Uhr und am Sonntag von 12.00 bis 18.00 Uhr öffnen zahlreiche Anbieter ihre Stände mit einem vielfältigen Angebot. Die Organisatoren, eine Kooperation aus Stadt Kierspe und Ev. Kirchengemeinde, freuen sich sehr, dass es doch noch geklappt hat und die Plätze rund um die Margarethenkirche und im Lutherhaus gut besetzt sind. Das Angebot besteht unter anderem aus vielem Selbstgemachtem, wie z.B. selbstgefärbte Wolle, umfilzte Seifen, Gestricktes, Gehäkeltes, handbemaltes Porzellan, Deko für verschiedene Gelegenheiten und personalisierte Geschenke. Auch selbstgebackene Weihnachtsplätzchen, Marmelade und Liköre werden angeboten.

Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt. So erwarten die Besucher des Marktes u.a. Bratwurst, Currywurst, Schaschlik, Pommes, Pulled Pork Burger, Waffeln, Kaffee und Kuchen. Natürlich darf auch der Glühwein nicht fehlen. Aber auch Feuerzangenbowle und Kinderpunsch (für Erwachsene mit Schuss) sind im Angebot.

Anzeige

Am Programm, das in der Margarethenkirche stattfinden soll, wird zurzeit noch „gefeilt“. Weitere Informationen dazu folgen.