TEILEN
Jimmy Reiter und Band sind am 18. April im Studio 19 zu hören. Foto: Maik Reishaus

Lüdenscheid. Der Jazz Club Lüdenscheid hat sein Programm für 2020 vorgelegt. Für die neue Konzertreihe unter dem Motto „Jazz.Blues.Soul.“ wurden wieder einige namhafte internationale Künstler und Bands verpflichtet. Das Studio 19 an der Hochstraße wird dabei immer mehr zum Kristallisationspunkt der Lüdenscheider Jazzszene. Fast alle Konzerte findet nämlich in den Räumen des Eventlokals „Eigenart“ statt. Zudem lockt die offene Bühne im Studio 19 (1. Freitag im Monat, Ausnahme Juli 2020) heimische Talente und alte Hasen auf die Bühne.

Das Konzertprogramm beginnt am 11. Januar um 20.30 Uhr im Studio 19. Auf der Bühne steht dann das Frank Muschalle Trio, bestehend aus dem Boogie-Woogie-Pianisten Frank Muschalle, Stephan Holstein (Saxophon und Klarinette sowie dem Schlagzeuger Dirk Engelmeyer. Die Tickets (Abendkasse) kosten 15 Euro.

Die Jazz Steps Band, eine Truppe in der klassischen Swing-Bestzung gastiert am 14. Februar ab 20.30 Uhr im Studio 19. Nach der Mitgliederversammlung am 14. März ab 18 Uhr im Studio 19 spielt ab 20.30 Uhr das Wrobel Trick Alderighi Trio und den Saxophonisten Engelbert Wrobel. Am 18. April legte der Blues-Gitarrist Jimmy Reiter mit seiner Band im Studio 19 los.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Karolina Strassmayer und Drori Mondlak bilden das Duo Klaro!. Klaro! verbindet die Lyrik der europäischen Klassik und Folklore mit der rhythmischen Kraft des amerikanischen Jazz und der harmonischen Raffinesse der zeitgenössischen Musik. Diese aparte Mischung ist am 16. Mai im Studio 19 zu hören.

Am 27. Juni gibt sich das Ian Alexander Coming Home Septett im Studio 19 die Ehre. Am 11. Juli ist das Kölner Musikprojekt Junodori an der Hochstraße zu hören. Dede Priest & Johnny Clark’s Outlaws bestreiten das Konzert am 21. August. Dede Priest ist eine stimmgewaltige Blues-Sängerin und Gitarristin. Zusammen mit den Outlaws kreiert sie einen ganz eigenen Crossover-Stil mit Elementen aus Blues-, Punk-Rock-, Folk- und Country-Elementen.

Die Shawn Pittman Band (11. September), die Dani Wilde Band (30. Oktober), die Farmhouse Jazz & Blues Band (29. November, Restaurant Heerwiese) und das Weihnachtskonzert mit Figga’s Jazz Docs (18. Dezember, Studio 19) komplettieren das Veranstaltungsprogramm des Jazz Clubs Lüdenscheid.

 

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here