Start Kurz notiert im Lennetal Jäger erwischt Mann bei Schießübungen im Wald

Jäger erwischt Mann bei Schießübungen im Wald

0
TEILEN

Nachrodt-Wiblingwerde. (ots) Ein Jäger erwischte am Dienstag (3. März) in einem Wald bei Veserde zwei Männer bei Schießübungen.

Der Jagdpächter wollte Wildschweine füttern, als er die beiden Männer entdeckte. Er holte einen Bekannten als Zeugen hinzu und rief die Polizei. Der 21-jährige Schütze aus Hagen verfügt über keinen Waffenschein, hätte das Luftgewehr also außerhalb von besonderen Schießstätten weder führen noch nutzen dürfen. Die Polizei stellte das Luftgewehr samt Munition sicher.

Sein Begleiter bestritt, geschossen zu haben. Bei der Durchsuchung seines PKWs entdeckten die Polizeibeamten jedoch Butterfly-Messer, Faustdolch und Teleskopschlagstock. Auch diese Waffen dürfen nicht mitgeführt werden. Die Polizei stellte auch diese Gerätschaften sicher und schrieb gegen die beiden Hagener Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Anzeige

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here