Hagen. Februar 2022 – Die Ischelandbrücke (Alexanderstraße) ist ab morgen, 25. Februar, ab voraussichtlich 9 Uhr wieder halbseitig befahrbar. Zuvor waren Mitarbeitern des Ordnungsamtes größere Fahrbahnschäden aufgefallen, die eine sofortige Sperrung zur Folge hatten. Die zerstörten Fahrbahnbegrenzungsplatten und die beschädigten Asphaltflächen wurden neu eingesetzt sowie die Fließrinne hergestellt und der Straßenablauf gesetzt. Die zweite Spur auf der Ischelandbrücke bleibt aufgrund der vorherigen Bauarbeiten weiterhin gesperrt. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here