Start Corona Aktuell Inzidenzwert fällt auf 65,8

Inzidenzwert fällt auf 65,8

0

Märkischer Kreis. (pmk) In den letzten sieben Tagen haben sich nach Berechnungen des Robert-Koch-Instituts kreisweit 65,8 Männer und Frauen pro 100.000 Einwohner mit dem Coronavirus angesteckt. Das Gesundheitsamt meldet 13 Neuinfektionen innerhalb eines Tages.

Aktuell sind im Märkischen Kreis 550 Einwohner mit dem Coronavirus infiziert. Sie befinden sich mit 605 Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne und dürfen ihre Häuser beziehungsweise ihre Wohnungen nicht verlassen. Binnen eines Tages sind beim Gesundheitsamt 13 labortechnisch bestätigte Coronanachweise eingegangen.

Die Neuinfektionen verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Altena (+1), Iserlohn (+3), Kierspe (+2) und Lüdenscheid (+3), Meinerzhagen (+1), Schalksmühle (+2) und Werdohl (+1). Im gleichen Zeitraum wurde die Quarantäne von 70 vormals Infizierten beendet. Laut Robert-Koch-Institut (RKI) sinkt die Sieben-Tages-Inzidenz auf 65,8.

Bei der Interpretation der Fallzahlen weist das RKI allerdings darauf hin, dass an Feier- und Brückentagen weniger Personen einen Arzt aufsuchen, wodurch auch weniger Proben genommen und weniger Laboruntersuchungen durchgeführt werden. Dies führt dazu, dass weniger Erregernachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet werden.

Seit Beginn der Pandemie im Februar 2020 wurden beim Märkischen Kreis insgesamt 20.353 positive Coronanachweise registriert. 19.405 Personen haben die Krankheit seitdem überstanden. 398 Menschen sind in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung verstorben.

Vom Standesamt zum Impfzentrum: Karola Nottebohm aus Letmathe ließ sich nach der standesamtlichen Trauung von ihrem Trauzeugen direkt zur Impfstelle des Märkischen Kreises in Dröschede fahren. Foto: Dr. Sebastian Baum/Märkischer Kreis

In den Krankenhäusern werden zurzeit noch 48 Covid-19-Patienten behandelt, davon 15 intensivmedizinisch, 7 müssen beatmet werden. In der Pflege sind 12 Bewohner von stationären Einrichtungen, Patienten von ambulanten Pflegediensten sowie der Eingliederungshilfe mit dem Coronavirus infiziert, 10 Beschäftigte befinden sich in häuslicher Quarantäne. In Schulen sind 16 und in Kitas 11 Coronafälle bekannt. Die Gesundheitsdienste planen für heute 22 PCR-Tests, 10 am Standort Lüdenscheid, 10 an der Abstrichstelle am Seilersee in Iserlohn und zwei mobil.

Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:
• Altena: 27 Infizierte, 684 Gesundete, 23 Kontaktpersonen und 25 Tote
• Balve: 9 Infizierte, 357 Gesundete und 16 Kontaktpersonen und 4 Tote
• Halver: 25 Infizierte, 910 Gesundete, 28 Kontaktpersonen und 12 Tote
• Hemer: 24 Infizierte, 1.406 Gesundete, 32 Kontaktpersonen und 26 Tote
• Herscheid: 3 Infizierte, 202 Gesundete, 8 Kontaktpersonen und 4 Tote
• Iserlohn: 95 Infizierte, 4.066 Gesundete, 131 Kontaktpersonen und 75 Tote
• Kierspe: 59 Infizierte, 898 Gesundete, 45 Kontaktpersonen und 15 Tote
• Lüdenscheid: 127 Infizierte, 3.908 Gesundete, 115 Kontaktpersonen und 74 Tote
• Meinerzhagen: 19 Infizierte, 1.451 Gesundete, 20 Kontaktpersonen und 26 Tote
• Menden: 37 Infizierte, 2.059 Gesundete, 31 Kontaktpersonen und 52 Tote
• Nachrodt-Wiblingwerde: 13 Infizierte, 277 Gesundete, 17 Kontaktpersonen und 11 Tote
• Neuenrade: 19 Infizierte, 515 Gesundete und 12 Kontaktpersonen und 4 Tote
• Plettenberg: 41 Infizierte, 1.319 Gesundete, 54 Kontaktpersonen und 32 Tote
• Schalksmühle: 11 Infizierte, 337 Gesundete, 31 Kontaktpersonen und 6 Tote
• Werdohl: 41 Infizierte, 1.016 Gesundete, 42 Kontaktpersonen und 32 Tote

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here