Symbolfoto: Markus Winkler/pixabay.com

Lüdenscheid. (PSL) Das Land Nordrhein-Westfalen hat die „Inzidenzstufe Null“ eingeführt. Für Kreise und kreisfreie Städte, in denen die Inzidenz seit mindestens fünf Tagen stabil unter 10 liegt, bedeutet das weitreichende Lockerungen der Corona-Regeln. Damit entfallen auch im Märkischen Kreis und in Lüdenscheid unter anderem die Maskenpflicht im Freien generell sowie die Kontaktbeschränkungen. Die Neuregelung gilt ab Freitag, 9. Juli.

„Wir freuen uns sehr, dass die Infektionszahlen auch bei uns weiter zurückgehen. Damit das so bleibt, appellieren wir aber an alle Bürgerinnen und Bürger, weiterhin Vorsicht walten zu lassen“, sagt Frank Ruffer. Der stellvertretende Leiter des Ordnungsamtes verweist auf die neue Corona-Schutzverordnung des Landes, in der die Einhaltung des Mindestabstandes zumindest empfohlen bleibt. Und: „Gerade bei größeren Menschenansammlungen und überall dort, wo es eng wird, empfehlen wir ebenfalls, sicherheitshalber eine Maske zu tragen“, so Ruffer.



Die Maskenpflicht im Freien entfällt mit der „Inzidenzstufe Null“ aber generell. Das gilt auch für den Lüdenscheider Wochenmarkt. An Bushaltestellen und Bahnsteige jedoch müssen Mund und Nase weiterhin bedeckt werden. Das geht aus der aktualisierten Corona-Schutzverordnung hervor, die zunächst bis einschließlich 5. August gilt. Ein weiterer wichtiger Punkt: Wird der Inzidenzwert von 10 an acht aufeinanderfolgenden Tagen überschritten, gelten wieder die Vorgaben der „Inzidenzstufe 1“.

Die wichtigsten aktuellen Neuregelungen für Lüdenscheid im Überblick.

Maskenpflicht

  • Die Maskenpflicht im Freien entfällt generell.
  • Aktuell liegt auch die Landesinzidenz unter 10. Damit gilt die Maskenpflicht in geschlossenen Räumen nur noch in Bus und Bahn, in Arztpraxen und im Einzelhandel sowie ähnlichen Einrichtungen.
  • Das Tragen einer Maske in Innenbereichen wird aber weiterhin empfohlen. Betreiber dürfen in ihren Räumen zudem auf das Tragen einer Maske bestehen.
  • Die Maskenpflicht in Schulen gilt weiterhin.
  • „Beschäftigte mit einem besonders nahen Kundenkontakt wie Erbringer körpernaher Dienstleistungen oder Servicekräfte in der Gastronomie müssen weiterhin eine Maske tragen oder über einen negativen Testnachweis verfügen“, heißt es außerdem in der Corona-Schutzverordnung.

Kontaktbeschränkungen

  • Die Einhaltung des Mindestabstands wird empfohlen.

Erfassung von Kontaktdaten

Nur noch erforderlich

  • in Betrieben zur Beherbergung wie zum Beispiel Hotels.
  • bei außerschulischen Bildungsangeboten.
  • beim Betrieb von Clubs, Discotheken und ähnlichen Einrichtungen.

Gastronomie

  • Die Corona-Einschränkungen entfallen, solange zwischen Tischen/Besuchergruppen Abstände eingehalten werden.
  • Das Service-Personal muss eine Maske tragen oder einen negativen Corona-Test vorweisen können. Ein Selbsttest ist hierfür ausreichend.

Einzelhandel

  • Die Begrenzung der Kundenzahl nach der Größe des Geschäfts entfällt.
  • Die Maskenpflicht bleibt bestehen.

Private Veranstaltungen

Bei mehr als 50 Teilnehmern müssen alle Gäste, die nicht den vollen Impfschutz haben oder als vollständig genesen gelten, ein negatives Corona-Testergebnis nachweisen.

Clubs und Discotheken

Betrieb erlaubt mit

  • genehmigtem Hygienekonzept
  • Erfassung der Kontaktdaten
  • Testpflicht für Gäste und Personal

Testpflicht am Arbeitsplatz für Urlaubsrückkehrer

  • Wer nach dem 1. Juli fünf Tage oder länger im Urlaub war, muss dem Arbeitgeber ein offiziell bestätigtes negatives Testergebnis vorlegen. Alternativ darf unter Aufsicht ein Selbsttest gemacht werden.
  • Von dieser Regelung ausgenommen sind ausschließlich Arbeitnehmer, die über den vollständigen und nachweisbaren Impfschutz verfügen.

Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Es besteht nur noch eine Testpflicht für alle Beteiligten

  • von Ferienfreizeiten (zu Beginn)
  • von Reisen (zum Beginn und zum Ende)

Einen Überblick über sämtliche Regelungen hat das NRW-Gesundheitsministerium auf seiner Homepage zusammengestellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here