Ein Teil des Teams Ohler Straße 100, das am 17. Februar beim Hallenfußballturnier der von AG Integration und PTV antreten wird Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. „Die Vorurteile einfach wegkicken.“ Das haben sich die Arbeitsgemeinschaft Integration und der Plettenberger Turnverein (PTV) auf die Fahnen geschrieben und richten am Samstag, 17. Februar, ab 10 Uhr ein wahrlich international besetztes Hallenfußballturnier im Schul- und Sportzentrum Böddinghausen aus.

Buntes Team Ohler Straße 100

Neun Mannschaften kicken in der Zeit von 10 bis ca. 16 Uhr in der alten Dreifachsporthalle. Mit dabei sind Teams des türkisch-islamischen Kuturvereins (Ditib), des ipirotischen Vereins, des marokkanischen Sport- und Kulturvereins, der Polizei, der Feuerwehr, der Stadtverwaltung, des Jugendzentrums und des Gertrud-Bäumer-Berufskollegs. Last but not least tritt das Team Ohler Straße 100 an. Dazu gehören neben den Sozialarbeiterinnen Vanessa Faber und Franziska Rademacher sowie Bufdi Michael Ikuzwe Spieler aus Irak, Nigeria, Guinea und Iran.

Bürgermeister Ulrich Schulte wird das Turnier eröffnen. Bei der Bewirtung mit Essen und Getränken ist der marokkanische Kulturverein federführend.

„Die Idee eines Hallenfußballturniers fand ein großes Echo“, berichtet Jonas Borgmann vom städtischen Sozialamt. Um es zeitlich im Rahmen zu halten, wurde das Teilnehmerfeld auf neun Mannschaften begrenzt. Diese spielen zunächst in drei Vorrundengruppen und dann je nach Platzierung in weiteren Gruppen. „So habe alle gleich viele Spiele“, erklärt Borgmann. Als Schiedsrichter werden Patrick Schwabe und Ali Möller fungieren.

Spaß an Sport und Begegnung

Im Gegensatz zu den meisten anderen Mannschaften hat das Team Ohler Straße 100 noch nie zusammengespielt. Erst am Abend vor dem Turnier steht ein gemeinsames Training an. Dank Sponserings durch die Volksbank und Hagen & Herrmann konnten Mannschafts-T-Shirts, Bälle und für einige Spieler auch Hallenschuhe angeschafft werden. Der PTV stiftet Medaillen und den Siegerpokal.

Doch wichtiger als der Sieg sind bei diesem Turnier Spaß am Fußball, an Begegnung und  Kennenlernen. Sport verbindet und daher werden die Teilnehmer aus vielen Nationen ihre Vorteile einfach wegkicken.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here