Foto: Joelina Skripalle

Lüdenscheid. (PSL) Spiel, Spaß und vielfältige Aktionen erwarteten die Gäste am Samstag, 10. September, im Kindergarten am Hebberg. Das Familienzentrum Effzett hatte zum „Interkulturellen Familienfest“ eingeladen. Neun Spielestationen sorgten für ein buntes und abwechslungsreiches Programm.

Kinderschminken, Wikingerschach, Eierlauf, Dosenwerfen, Bastelaktionen, Leitergolf, Dekosteine bemalen und Spiele ohne Grenzen ließen bei den Großen und Kleinen keine Langeweile aufkommen.

Foto: Joelina Skripalle

Auch das feuerrote Spielmobil war dabei und sorgte für viel Unterhaltung mit Möglichkeiten zum Balancieren, Bogenpfeil schießen, Jonglage und Seifenblasen. Ein besonderer Höhepunkt des Festes war es, als die Kinder der Einrichtung in sechs Sprachen das Lied „Bruder Jakob“ sangen.

Anzeige

Die Eltern spendeten eine Vielfalt von Speisen aus unterschiedlichen Herkunftsländern, so dass ein internationales Büffet entstand.

„Ich bin begeistert, wie viele unterschiedliche Speisen zusammen gekommen sind und dass wir die verschiedenen Kulturen kennenlernen durften“, sagte Aleksandra Popovic, Leitung des Familienzentrums.