Start Lennetal Plettenberg Glasfaser für Plettenberg: 63 Prozent erreicht

Glasfaser für Plettenberg: 63 Prozent erreicht

Infoveranstaltung am 9. Juli um 18.30 Uhr im Ratssaal

0
glasfaserausbau
Am 9. Juli ab 18.30 Uhr findet im Ratssaal eine weitere Infoveranstaltung zum beabsichtigten Glasfaserausbau in Plettenberg statt. Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. In Zusammenarbeit mit der Stadt veranstaltet die Deutsche Telekom am Montag, 9. Juli, eine weitere Bürgerinformationsveranstaltung zum beabsichtigten Glasfaserausbau in Teilen des Plettenberger Stadtgebietes. Der Infoabend beginnt um 18.30 Uhr im Ratssaal.

Laut Infoseite der Telekom sind bisher 63 Prozent der benötigten 1500 Bestellungen in Plettenberg erreicht. Wer bis zum 31. Juli den Glasfaseranschluss bei der Telekom bestellt, spart knapp 800 Euro Anschlusskosten. Im Gegenzug bindet man sich für zwei Jahre an die Deutsche Telekom. Danach können auch andere Anbieter die Glasfaserleitungen nutzen, sodass Vertragswechsel möglich sind.

Mit dem Glasfaseranschluss direkt im Haus (Fibre to the home, FTTH) werden Download-Geschwindigkeiten von bis zu 1.000 MBit/s und Upload-Geschwindigkeiten von bis zu 500 MBit/s möglich.

Politik und Stadtverwaltung unterstützen das Glasfaserprojekt der Deutschen Telekom. “Es ist ein einmaliges Angebot für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt. Mit Übertragungsraten von bis zu 1.000 Mbit pro Sekunde ist dies ein Quantensprung in der Digitalisierung”, erklärt Bürgermeister Ulrich Schulte und verweist auf die Chancen, die durch den Ausbau entstehen. “Es liegt nun allein an den Gebäudeeigentümern, ob die jahrelangen Forderungen nach gutem Breitband in unserer Stadt auch in die Tat umgesetzt werden können – und das ohne öffentliche Mittel des Landes oder der Stadt Plettenberg.”

Im Jahr 2019 würde der Glasfaserausbau in Teilen Plettenbergs erfolgen, wenn bis zum 31. Juli 2018 mindestens 1500 Bestellungen bei der Deutschen Telekom vorliegen. Foto: Deutsche Telekom

Wer sich für einen Glasfaser-Anschluss interessiert und mehr über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife der Telekom erfahren will, kann sich auch im Internet oder beim Kundenservice der Telekom (kostenfreie Rufnummer 0800/7733888) informieren. Ansprechpartner in Plettenberg ist die Firma expert Weyand in Eiringhausen. Zudem stehen die Ansprechpartner der Telekom am Info-Truck noch bis zum 31. Juli am Obertor für alle Fragen rund um den Glasfaserausbau zur Verfügung.

Darüber hinaus sind in den vorgesehenen Ausbaugebieten Böddinghausen, Eschen, Kersmecke, Hechmecke, Sundhelle, Bracht sowie Teilen der Innenstadt Mitarbeiter/innen der Deutschen Telekom unterwegs, die direkt an den Haustüren für das Glasfaserprojekt werben. Diese Männer und Frauen können sich als Telekom-Mitarbeiter ausweisen.

Die wichtigsten Informationen zum Telekom-Glasfaserprojekt haben die Plettenberger Ratsfraktionen in einem Flyer zusammengefasst. Den Flyer (PDF) gibt es über diesen Link zum Download: http://www.plettenberg.de/fileadmin/user_upload/Aktuelles/Flyer_Ratsfraktionen_DINA4_low_180618.pdf.

glasfaserausbau
Dr Info-Truck der Telekom steht noch bis zum 31. Juli an jedem Wochentag in der Fußgängerzone am Obertor. Foto: Bernhard Schlütter

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here