Der Impfbus des Märkischen Kreises hält erneut in Plettenberg. Foto: Hendrik Klein / Märkischer Kreis

Plettenberg/Neuenrade. (pmk) Der Impfbus des Märkischen Kreises ist weiterhin unterwegs und stoppt u.a. in Plettenberg und Neuenrade.

6.952 Personen haben bisher das unkomplizierte Angebot des Märkischen Kreises genutzt und sich gegen Corona impfen lassen. Nächste Woche macht der Impfbus in Menden, Plettenberg und Neuenrade Station. Bürgerinnen und Bürger können sich einfach und unkompliziert gegen das Coronavirus impfen lassen – ohne Voranmeldung und ohne Termin.

Die Stationen

  • Menden: Dienstag, 26. Oktober, 12 bis 15 Uhr, Gewerbegebiet Horlecke Parkplatz Firma Fischer, Balver Straße/ Ecke Keppler Straße
  • Plettenberg: Freitag, 29. Oktober, 10 bis 14 Uhr, Wochenmarkt Im Wieden
  • Neuenrade: Samstag, 30. Oktober, 10 bis 13 Uhr, Parkplatz Baumarkt Arens & Hilgert

Fast 7000 Impfungen

Die Gesamtzahl der mobilen Impfungen des Märkischen Kreises – auch in dem von der Märkischen Verkehrsgesellschaft (MVG) gestellten Bus – ist auf 6.952 gestiegen. In Iserlohn Letmathe ließen sich am Samstag, 16. Oktober 199 Personen impfen, davon 150 mit dem Vakzin von BioNTech und 49 mit der Einmalimpfung Janssen von Johnson & Johnson. In dieser Woche hat der Impfbus bisher Schalksmühle 112 Impfungen (98 BioNTech, 14 Janssen) und Altena 85 Impfungen (70 BioNTech, 15 Janssen) angesteuert.
Am Freitag, 22. Oktober, macht er in Kierspe von 14 bis 17 Uhr am Fachmarktzentrum am Wildenkuhlen (Kölner Straße) halt.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here