TEILEN
Gebäudemanager Manfred Fischer (links) erläutert Landrat Thomas Gemke die Pläne. Foto: Hendrik Klein/Märkischer Kreis

Märkischer Kreis. (pmk) Mitte Mai rücken die Bauarbeiter an der Bismarckstraße in Altena an. Dann beginnen die Arbeiten für das neue Kreisarchiv. Im September 2021 soll Einweihung gefeiert werden.

Nichts ist mehr zu sehen von der ehemaligen Dependance des Gertrud-Bäumer-Berufskollegs des Märkischen Kreises an der Bismarckstraße in Altena. Dort, wo viele Jahre hunderte von Schülerinnen und Schülern unterrichtet wurden, klafft jetzt nur noch ein großes Loch. „Mitte Mai beginnen die Bauarbeiten für das neue Kreisarchiv“, verriet Manfred Fischer, Gebäudemanager beim Kreis, Landrat Thomas Gemke. Der wollte sich die Baustelle gerne mal persönlich ansehen.

Landrat Thomas Gemke und Gebäudemanager Manfred Fischer in der gewaltigen Baugrube an der Bismarckstraße in Altena Foto: Hendrik Klein/Märkischer Kreis

Fischer erläuterte dem Landrat vor Ort anhand von mitgebrachten Plänen die weiteren Schritte der Bebauung des 11.800 Quadratmeter großen Grundstücks. Die Aufträge werden je Gewerk einzeln vergeben. Die Baugenehmigung der Stadt Altena liegt vor. 26.700 Kubikmeter Klassen-, Verbindungs- und Verwaltungstrakt des ehemaligen Schulgebäudes aus dem Jahr 1960 wurden abgerissen. Manfred Fischer berichtet: „8.000 Tonnen recyclingfähiges Abbruchmaterial wurden geschreddert und als Hangbefestigung wieder eingebaut.“

Anzeige

Gesamtkosten rund 6 Mio. Euro

Das neue Kreisarchiv wird fünf Geschosse haben, 17,10 Meter hoch werden, eine Brutto-Grundfläche von 2.150 Quadratmeter sowie einen Rauminhalt von 7.300 Kubikmetern haben. Dieser Platz ist erforderlich, weil im neuen Kreisarchiv 5.500 Regalmeter Archivmaterial untergebracht werden müssen. Weitere 1.800 Regalmeter werden für die Landeskundliche Bibliothek benötigt.

„Wenn alles planmäßig läuft, werden wir Mitte September 2011 das Gebäude in Betrieb nehmen können“, so Fischer zum Landrat. Die Gesamtkosten bezifferte der Gebäudemanager auf rund sechs Millionen Euro.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here