Auch ein musikalischer Beitrag der Kinder stand auf dem Programm – sie trugen mit Gitarrenbegleitung das „Effzett-Lied“ vor. Foto: Aleksandra Popovic

Lüdenscheid. (PSL) – Der Hort des Familienzentrums „effzett“ in der städtischen Kindertagesstätte Hebberg hat sich am Freitag, 10. Juni, bei einem Tag der offenen Tür den zukünftigen Hortkindern und deren Eltern vorgestellt. Auch die Familien der Kinder, die den Hort aktuell besuchen, waren eingeladen. Ab 15 Uhr bekamen die zahlreich erschienenen Gäste einen Einblick in den Tagesablauf und die Angebote der Schulkinderbetreuung.

Das Hort-Team und die Leitung des „effzett“ nahmen sich viel Zeit für den Austausch mit den neuen Familien. So konnten die Schwerpunkte der Hortarbeit, besonders auch der Hausaufgabenbetreuung, vorgestellt werden.

Die sonstigen Vorbereitungen hatten die Kinder der Einrichtung selbst übernommen und in einer Kinderkonferenz über den Ablauf des offenen Nachmittags abgestimmt. Jedes Kind hat eine bestimmte Aufgabe erhalten und so zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen. Die Kinder stellten beispielsweise zur Veranschaulichung themenbezogene Fotocollagen aus.

Anzeige

An mehreren Stationen konnten die Familien darüber hinaus die Vielfalt der täglichen Arbeit im Hort ganz praktisch erfahren. So gab es unter anderem einen Experimentiertisch zu naturwissenschaftlichen Themen und die Möglichkeit, sich kreativ auszuprobieren und essbaren Schmuck herzustellen. Im Außenbereich konnten Eltern und Kinder an einem Nagelbalken ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Ein aktuelles Projekt im Hort dreht sich um den handwerklichen Umgang mit Holz, sodass die Kinder mit viel Stolz eigene Objekte vorstellen konnten. Ein Bewegungsparcours bildete außerdem den Bereich Sport ab.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here