Am Sonntag, 24. April, gibt sich Sissi Perlinger die Ehre. Foto: Franziska Schrödinger

Halver. Die Festplatte im Kopf entmüllen und ne frische Denke hoch laden!! Darum geht es in Sissi Perlingers neuem brüllkomischen Programm. Kabarettfreunde können es am Sonntag, 24. April, ab 20 Uhr in der Aula des Anne-Frank.Gymnasiums erleben. Der Vorverkauf für die Veranstaltung hat begonnen. Die Tickets kosten 22/11 Euro und sind im Vorverkauf im Kö-Shop und bei Lederstrumpf zu erhalten.

Unter dem Motto „Ich leg mir mal den Schalter um …“ klopft die Perlingerin alle Aspekte des Älterwerdens auf seine positivsten Aspekte ab.

Wie das genau geht, lebt die erfolgreiche und mit Preisen überschüttete Entertainerin mit den 100 Gesichtern und 1000 Kostümen aufs Unterhaltsamste vor. Ihr Programm „Ich bleib dann mal jung“ zeigt auf höchstem Spaßniveau, wie sich spielerische Leichtigkeit mit philosophischem Tiefgang zu einer Herz erfrischenden Show für alle Sinne verquicken lässt.

Anzeige

Revolutionäre Thesen, beinharte Pointen

Die in Paris, Wien und New York ausgebildete Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin entführt uns in eine erstrebenswerte Zukunft in der die „Schlaue graue Flower Power“ unseren Planeten zum Besten verwandelt. In diesem unvergesslichen Abendprogramm geben sich revolutionäre Thesen und beinharte Pointen die Hand und dem Publikum wird mit bezaubernden Liedern und fetzigen Choreografien der Schalter so umgelegt, dass alle Zuschauer strahlend und beschwingt in eine glückliche Zukunft schauen.

„Getting old isn‘t for Sissies“ heißt es, aber davon lässt sich eine Sissi Perlinger nicht abschrecken. Wenn wir die Zeit, die uns durch die viel höhere Lebenserwartung geschenkt wurde, bewusst und sinnvoll nutzen, kann ein jeder zu seinem allerhöchsten Potential erblühen. „Was in uns steckt, gehört erweckt!“, sagt Sissi Perlinger und schreibt ihrer Show heilsame Wirkung zu.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here