Der Erlös aus der Veranstaltung betrug 1450 Euro. Der Betrag ging als Spende an das SOS-Kinderdorf Lüdenscheid. Foto: Koch & Schule GmbH

Iserlohn/Lüdenscheid. Mit viel Spaß und Genuss haben am 27. Januar in Iserlohns Kochschule “Koch & Schule” 25 Hobbyköche gemeinsam mit Stefan Lunkenheimer (Küchenmeister und Dozent) für das SOS Kinderdorf gekocht. Die Erlöse aus dem Kochkurs rund um Jakobsmuscheln, Rosenkohl und Äpfeln inklusive einer Verlosung ging komplett an das SOS Kinderdorf in Lüdenscheid.

Detlef Palme, Bereichsleiter vom SOS Kinderdorf e.V. tauschte kurzerhand sein Sakko gegen eine Kochschürze und schnibbelte kräftig mit. “Die Atmosphäre”, so Detlef Palme, “war ganz anders als bei anderen Charity Veranstaltungen”. So duzen sich alle Kochschüler und kamen schnell mit ihm ins Gespräch über das SOS Kinderdorf.

Katja Siwek, Geschäftsführerin von Koch & Schule, übergab nicht nur den Scheck von 1.450 Euro, sondern sagte auch zu, SOS-Kinderdorf-Kinder in die Kochschule zum gemeinsamen Kochen einzuladen. Ein erfolgreiches Konzept, dass schon mit mehreren Schulen aus Iserlohn und Dortmund gelebt wird.

“Die Spenden gehen an den Bereich der Freizeitpädagogik”, so Detlef Palme, “denn dieser wird fast ausschließlich aus Spenden finanziert.”

 

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here