TEILEN
Ein herabfallender Balken hat auf dem Spielplatz Moosuferstraße ein Kind leicht verletzt. Unbekannte hatten Schrauben gelöst. Foto: Stadt Plettenberg

Plettenberg. Infolge einer hinterhältigen Sachbeschädigung auf dem Spielplatz an der Moosuferstraße ist dort am Dienstagnachmittag (16. Oktober) ein Kind verletzt worden – glücklicherweise nur leicht.

Nach Mitteilung der Stadtverwaltung haben unbekannte Täter an der bei den Kindern beliebten Wackelbrücke auf dem Spielplatz Moosuferstraße einige Schraubenbefestigungen gelöst. Dadurch löste sich ein Holzbalken und verletzte ein spielendes Kind. Der Baubetriebshof hat die Spielanlage umgehend gesperrt. Die Ersatzbeschaffung der Materialien läuft.

Die Wackelbrücke auf dem Spielplatz Moosuferstraße ist nach der Sachbeschädigung vorerst gesperrt. Foto: Stadt Plettenberg

Stadt setzt 500 Euro Belohnung aus

„Der Personenschaden hätte durchaus schlimmer sein können, was den Vandalismus aus Sicht der Stadtverwaltung in eine neue Dimension hebt“, ist Fachbereichsleiter Sebastian Jülich entsetzt. Er hat Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet. Außerdem setze die Stadt „eine Belohnung von 500 Euro für sachdienliche Hinweise aus, die zur Ergreifung der Person/en führt, die diese hinterhältige Tat begangen haben“.

Anzeige

Vor kurzem erst hatten unbekannte Täter mehrere Holzschrauben an der Vogelnestschaukel auf dem Spielplatz an der Grünestraße entfernt und damit spielende Kinder in Gefahr gebracht. Sebastian Jülich bittet die Bürgerinnen und Bürer darum, die Spielplätze verstärkt auf Unregelmäßigkeiten zu beobachten.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here