Start Kurz notiert im Lennetal Hilflose Person am Bahnhof Altena bestohlen

Hilflose Person am Bahnhof Altena bestohlen

0
TEILEN


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Altena. (ots) Unbekannte haben am Donnerstagnachmittag (3. Januar) eine hilflose Person am Altenaer Bahnhof bestohlen.

___STEADY_PAYWALL___

Ein Zeuge hatte die Tat kurz nach 16 Uhr am Bahnsteig beobachtet, versucht, die Täter zu verfolgen, und die Polizei angerufen. Wie der Zeuge später der Polizei mitteilte, setzte sich ein Mann mehrmals neben eine auf einer Bank sitzenden Frau. Dann ergriff er ihre grauschwarze Tasche und verschwand zusammen mit einer anderen Frau eilig durch die Unterführung und über die Bahnhofstraße in Richtung Am Halse.

Der Zeuge verfolgte das Paar und versuchte es durch Rufen aufzuhalten. Die Geschädigte war alkoholisiert und konnte zunächst nicht vernommen werden. Die Neuenraderin wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Die Verfolgten sollen zwischen 20 und 30 Jahre alt sein. Der Mann war ca. 1,80 Meter groß, hatte eine normale Statur, einen blassen Hauttyp, einen dunklen Drei-Tage-Bart und dunkle Augenbrauen. Er trug eine dunkle Kopfbedeckung, einen bunten Schal und eine dunkelgraue Jacke. Die Frau ist etwa 1,65 Meter groß und hat eine normale Statur, rote Haare und eine blasse Hautfarbe. Sie trug eine dunkle Kopfbedeckung und eine dunkelgraue Wintersteppjacke.

Weil die Täter die Hilflosigkeit der Bestohlenen ausnutzten, ermittelt die Altenaer Polizei wegen eines “besonders schweren Falls des Diebstahls” und bittet um Hinweise unter Telefon 02352/9199-0.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here