Foto: Highlander Lüdenscheid

Lüdenscheid. Beim letzten Heimspiel und zugleich vorletzten Spiel der Vorrunde der 2. Schülerliga B haben die kleinen Schotten gegen einen Gegner auf Augenhöhe einen 8:5 Sieg eingefahren.

Entscheidend für diesen Sieg war vor allem das erste Drittel, in dem man bereits in der ersten Spielminute durch Topscorer Max Neumann in Führung ging. Nach Ende des ersten Drittels stand es dann 3:1, das zweite war mit 2:2 ausgeglichen.

Am Ende des letzten Drittels reichte ein 3:2, sprich in der Summe ein verdientes 8:5 für den Gesamtsieg. Das Spiel war gezeichnet von der einen oder anderen überharten Szene durch die Oberhausener Gäste, was aber das Highlander-Team unbeirrt ließ. In die Reihe der Torschützen reihten sich neben Max Neumann noch Nils Schubert, Henrik und Erik Schmitz sowie Gino Bonventre ein.

Anzeige

Wird in gut 4 Wochen das letzte Spiel gegen die Ducks aus Duisburg auch noch gewonnen, ist den Highlander-Schülern der erste Platz nicht mehr zu nehmen.

Highlander Lüd.: Busch, Lutz, H. Schmitz (1), Bonventre (1), Klusemann, Knof, Neumann (4), E. Schmitz (1), Schubert (1), Vetter, Wiesene

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here