Hestenbergtunnel
Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg (straßen.nrw) Der Hestenbergtunnel im Zuge der L697 in Plettenberg bleibt nach der gestrigen Reinigung der Löschbecken weiterhin auf unbestimmte Zeit gesperrt.

Die Pumpen der Löschwasserversorgung weisen nach der Reinigung einen Defekt auf. Das führt dazu, dass die Löschwasserversorgung in einem Brandfall nicht gegeben ist. Um die Sicherheit zu gewährleisten, darf der Tunnel erst wieder freigegeben werden, wenn diese Löschwasserversorgung wieder sichergestellt ist.

Die Reparatur der Pumpen kann allerdings nur durch den Hersteller erfolgen, der bereits informiert wurde. Wegen der Starkregenereignissen konnte noch kein Reparaturtermin genannt werden, so dass die Dauer der Sperrung noch nicht absehbar ist.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here