TEILEN
baustellenschild
Foto: kalhh/Pixabay

Plettenberg. In der Zeit von Montag, dem 23. November bis Freitag, den 18. Dezember werden auf der L561/Herscheider Straße zwischen Kreisverkehr Oberstadt und Holthausen verschiedene Schadstellen im Fahrbahnbereich ausgebessert. Im Zuge dessen muss eine Wanderbaustelle eingerichtet und dabei die Straße in verschiedenen Abschnitten halbseitig unter Einrichtung einer Ampelanlage gesperrt werden. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Darüber hinaus werden folgende Zufahrten zeitweise (voraussichtlich jeweils bis zu vier Tage) gesperrt werden müssen:

  • Einmündung Herscheider Straße/Dürerstraße mit halbseitiger Sperrung wegen Arbeiten im Einmündungsbereich. Hier wird der Verkehr mit einer 3-Phasen-Ampel geregelt.
  • Einmündung Herscheider Straße/Feuerbachstraße/Holbeinstraße unter Vollsperrung. Der Ein- und Ausfahrtsbereich wird ebenfalls neu gebaut.
  • Einmündung Herscheider Straße/Dorfstraße unter Vollsperrung wegen Arbeiten im Ein- und Ausfahrtsbereich.
  • Einmündung Herscheider Straße/Maibaumstraße wegen Arbeiten gegenüber der Einmündung. Wegen einer zusätzlichen Fußgängerüberleitung in diesem Bereich wird der fließende Verkehr dort über die Dorfstraße geleitet.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind nicht ausschließbar. Bei einer vorzeitigen Beendigung der Arbeiten wird die jeweilige Strecke entsprechend früher freigegeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here