TEILEN
Die Kinder erleben mit Maik Graf von Leonstein Foto) und seinen Handpuppen tolle Abenteuer. Foto: Veranstalter

Lüdenscheid. Zum zweiten Mal kommt der Puppenspieler und WDR-Sommertalent-Gewinner Maik Graf von Leonstein nach Lüdenscheid. Aufgrund der guten Zusammenarbeit im vergangenen Jahr konnte der Stock-Betreiber Oliver Straub das Dortmunder Puppentheater überzeugen, zwei Vorstellungen zu geben. Sie finden am 10. März statt.

___STEADY_PAYWALL___

Dann heißt es für die jungen Besucher 45 Minuten eintauchen in eine Welt der Fantasie. Gespielt wird eine lustige und spannend Piraten Geschichte mit Käpt’n Pütti und dem Kasperle. Wer hat denn bloß die Schiffsplanken vom Käpt’n geklaut? Und schafft es Kasperle mit Hilfe der Kinder sie zurück zu erobern? Wer ist eigentlich der kleine Fisch Kiru und warum versteht Bockwurst-Käsewurst alles falsch?

Original Hohensteiner Handspielpuppen

Ein Stück bei dem die Kinder viel mitmachen müssen und lustige Sachen erleben. Der Graf von Leonstein spielt das Stück mit originalen Hohensteiner Handspiel-Puppen, die für ihn ein Stück deutsche Geschichte darstellen. “Großeltern und Urgroßeltern sind mit solchen Puppen schon groß geworden und diese Tradition möchte ich auch weiter leben lassen”, so Maik.

Nach dem Puppentheater bekommt jedes Kind noch einen schönen Luftballon modelliert und geschenkt. Die Motive dürfen die Kinder sich dann aussuchen: Hunde, Blumen, Schwerter, Piraten Säbel, oder Herzchen.

Der Eintritt kostet 7,-€. Die Vorstellungen am 10.März beginnen um 11 bzw. 15 Uhr im Stock, Knapper Str.50, Lüdenscheid Karten können telefonisch reserviert werden unter 0176 88 222 728  oder per Mail dortmunder-puppentheater@web.de

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here