TEILEN
Symbolbild: pixabay.com

Hagen. Da es den dritten Fall einer Coronainfektion an der Henry-van-de-Velde-Schule gibt, bleibt die Schule zunächst bis zum Beginn der Herbstferien am 12. Oktober geschlossen. Das teilt die Stadt Hagen mit.

Die Schülerinnen und Schüler der betroffenen Klassen werden in den kommenden Tagen im Rahmen des Infektionsschutzes durch das Hagener Gesundheitsamt getestet beziehungsweise sind schon getestet worden. Alle Betroffenen werden durch die Schule beziehungsweise das Gesundheitsamt über das weitere Vorgehen informiert.

Der Krisenstab der Stadt Hagen empfiehlt in diesem Kontext noch einmal ausdrücklich, Abstand zu halten, geltende Hygiene- und Schutzmaßnahmen zu beachten sowie einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen – besonders in geschlossenen Räumen, wenn viele Personen aufeinander treffen.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here