Foto: Sauerland Open

Lüdenscheid. Am Montag startete das Hauptfeld der 2. Platzmann Sauerland Open. Am Mittag wurde zuvor die Qualifikation abgeschlossen. Ein Highlight war das erste Match auf dem Centre
Court. Fast drei Stunden dauerte die Auseinandersetzung im Qualifikationsfinale zwischen Hazem Naw und Jeremy Jahn. Nach dem 6:3 im ersten Satz, konnte Naw auch den zweiten Satz lange dominieren und schlug beim Stand von 5:2 zum Match auf. Jahn biss sich jedoch ins Match zurück und sicherte sich den zweiten Durchgang im Tiebreak. Im dritten Satz wechselte die Führung häufig. Am Ende konnte Jeremy Jahn das Match knapp mit 7:5 für
sich entscheiden und löste das Ticket für das Hauptfeld.
Anschließend sicherte sich auch Timo Stodder seinen Platz im Hauptfeld in zwei Sätzen gegen den Schweizer Damien Wenger.
Im Hauptfeld unterlag Julian Lenz dem Franzosen Manuel Guinard nach einer aufreibenden dreistündigen Begegnung am Ende des dritten Satzes im Tiebreak mit 8:10. Ebenfalls den Einzug in die zweite Runde schaffte Zhizhen Zhang, der seine Partie gegen
Javier Barranco Cosano in zwei Sätzen gewinnen konnte.

Das Match zwischen CedrikMarcel Stebe und Jozef Kovalik musste ebenso wie die Begegnung zwischen Tobias Kamke und Marko Topo auf Dienstag verlegt werden. Das Match des Tages am dritten Turniertag spielen ab 18:15 Uhr der topgesetzte
Chilene Nicolas Jarry, der letztes Jahr das Finale der Sauerland Open erreichte, und Daniel Dutra da Silva aus Brasilien.

Ergebnisse des Tages/ Qualifikation: Geogii Kravchenko (UKR) Sumit Nagal (IND) 6:0, 6:0;
Hamad Medjedovic (SRB) Martin Krumich (CZE) 6:3, 6:0; Jeremy Jahn (GER) Hazem Naw
(SYR) 3:6, 7:6, 7:5; Mohamed Safwat (EGY) Martin Cuevas (URU) 5:7, 7:5, 6:3; Timo
Stodder (GER) Damien Wenger 6:3, 7:6; Bogdan Bobrov (RUS) Denis Yevseyev (KAZ) 7:6,
4:6, 7:6 /1. Hauptrunde: Zhizhen Zhang (CHN) Javier Barranco Cosano (ESP) 7:5, 6:3;
Manuel Guinard (FRA) Julian Lenz (GER) 2:6, 6:3, 7:6

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here