Foto: Veranstalter

Meinerzhagen/Märkischer Kreis. Das Amt für Mission, Ökumene und Kirchliche Weltverantwortung in der Ev. Kirche von Westfalen lädt regelmäßig zu interessanten Informations- und Diskussionsveranstaltungen für die Region Südwestfalen in das Tagungszentrum Haus Nordhelle ein. Großes Kino gibt es beim ersten MÖWe-Forum dieses Jahres am Donnerstag, 22. Februar, um 19 Uhr in Haus Nordhelle.

Der Dokumentarfilm „Sing it Loud – Luthers Erben in Tansania“ begleitet drei Chöre der Lutherischen Kirche in Tansania auf ihrem Weg zum jährlichen Musikwettbewerb. Dort präsentieren 1.500 Chöre aus dem ganzen Land traditionelle Lieder wie eigene Kompositionen und singen zum Reformationsjubiläum “Ein feste Burg ist unser Gott” auf Kisuaheli! Ein mitreißendes visuelles und akustisches Fest mit grandiosen tansanischen Landschaften, berührenden Familiengeschichten und überraschenden Einblicken in das afrikanische Leben.

Regisseurin steht Rede an Antwort

Nach dem Film steht die Regisseurin Julia Peters für Rückfragen Rede und Antwort. Seit ihrer ersten Begegnung mit Tansania 2005 ist sie fasziniert von Land und Leuten und zeichnet mit ihrer Dokumentation ein realistisches wie ermutigendes Bild von den Menschen und deren Umfeld in Ostafrika. Ein Highlight für alle Afrika-Interessierten und Musikbegeisterten, Kirchen- und Gospelchöre. Einlass ist ab 18.30 Uhr und der Eintritt frei; Getränke und Snacks hält das Bistro von Haus Nordhelle bereit. Weitere Informationen und Anmeldung bei Martin Ahlhaus, Tel.: 02269-927621 oder Mail: martin.ahlhaus@moewe-westfalen.de.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here