Das Craftingspace-Team Jacky und Miriam. Foto: SJR

Lüdenscheid. Halloween steht vor der Tür und das Jugendkulturbüro hat für Samstag, 29. Oktober, eine Kostüm-Party, drei Kreativ-Workshops für Jugendliche und jede Menge Grusel, Spaß und Erlebnissen der besonderen Art im Programm.

Halloween-Kostüm-Party am 29. Oktober

Unzählige, schaurig-schöne Spinnennetze, Gespenster und Totenköpfe, buntes Licht und grüner Nebel lassen den Jugendtreff Sterncenter zu einer gespenstischen Location für die erste Halloween-Kostüm-Party nur für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren werden. Neben ekelerregend aussehenden, alkoholfreien Cocktails und Süßigkeiten werden zahlreiche Mitmachaktionen angeboten. So bietet der Malengel Caro Tillmann das passende grauenerregende Make Up mit reichlich Schminke, Kunstblut und realistisch wirkenden Wunden an.

Eine furchteinflößende Wahrsagerin aus dem Orient sagt den Jugendlichen als Orakel die Zukunft voraus. Eine Fotobox und ein Halloween-Kostümfundus kann genutzt werden, um bleibende Erinnerungen zu schaffen. Im Laufe des Abends findet ein Kostümwettbewerb statt, bei dem die Gewinner*innen tolle Preise gewinnen können. Für die Musik konnte das Jugendkulturbüro DJ Vincent Sonore gewinnen.

Anzeige

Die Party findet im Jugendtreff Sterncenter (Altenaer Str. 10, 58511 Lüdenscheid) statt und richtet sich an Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren. Der Eintritt beträgt 2 € inklusive einem Cocktail-Gutschein. Getränke werden zum Selbstkostenpreis verkauft. Alle Mitmachangebote sind kostenlos, eine Verkleidung ist erwünscht.

Kooperationspartner des Jugendkulturbüros sind der Jugendtreff Sterncenter, der Jugendtreff Afterschool, das Jugendmobil des Kinderschutzbundes Lüdenscheid, die AWO Jugend Märkischer Kreis und der Traumjäger e. V.

Halloween-Kreativ-Workshops, 29.10.22, 12-16 Uhr

Bereits ab mittags starten drei Kreativ- Workshops, im Rahmen derer sich Jugendliche spezielle Kostümaccessoires anfertigen können.

Beim Workshop „Zauberstäbe craften“ (12-15 Uhr) zeigen die beiden Cosplayerinnen Jacky und Miriam von Craftingspace aus Bochum den Umgang mit dem Material Worbla, welches häufig in der Cosplay-Szene für Kostümanfertigungen verwendet wird. Die Jugendlichen werden unter ihrer Anleitung individuelle, magische Zauberstäbe kreieren. Dieser Workshops richtet sich nicht nur an Cosplayer, sondern an alle Kostümbegeisterten und Halloween-Fans.

Baut ein Laserschwert

Im Workshop „Laserschwert-Bau“ (14-15:30 Uhr) geht es darum, in die Rolle eines Laserschwert-Ritters zu schlüpfen. Denn dieser baut sich sein eigenes Schwert während seiner Ausbildung und wenn er von Außenstehenden für würdig empfunden wurde. Auch während des Workshops sind ein paar Tugenden gefragt: Ein wenig handwerkliches Geschick, achtsam mit sich selbst, den anderen und dem Material umgehen und die Werkzeuge vorsichtig und sorgfältig benutzen. Die Belohnung ist ein individuelles und personalisierbares Laserschwert, dass durchaus auch dem ein oder anderen Duell standhalten kann.

Magische Buchdeckel. Foto: SJR

Der dritte Workshop „Magische Buchdeckel“ (14-16 Uhr) werden mit Modelliermasse, Glasaugen und etwas Farbe magisch-gruselige Buchdeckel hergestellt: Nach wenigen Fingergriffen, glubschen Monsteraugen daraus hervor, schlängeln sich Tentaklen über die Seiten oder Blicken dem Betrachter grimmige Fratzen entgegen. So wird ein einfaches Notizbuch zum echten und ganz individuellen Hin-Gucker.

Alle Workshops im Jugendtreff Sterncenter

Alle drei Workshops finden im Jugendtreff Sterncenter statt, richten sich an Jugendliche ab 12 Jahren und kosten 5 € Teilnahmegebühr (inkl. freier Eintritt auf der anschließenden Party). Die Anmeldung erfolgt über die Homepage des Jugendkulturbüros.

Infos und das Anmeldeformular für die Kreativ-Workshops: www.sjr-luedenscheid.de/jugendkultubuero.  Für Fragen steht Julia Wilksen/Referentin im Jugendkulturbüro telefonisch unter 02351 673163 oder 01512 02333885 zur Verfügung.