Elsbeth Wißmach übernahm wieder die Kontrolle bei der Ausgabe der Büchergutscheine. Foto: Wolfgang Teipel

Plettenberg. Schulbücher, neue Hefte und mehr – der Start ins neue Schuljahr geht bei vielen Familien richtig ins Geld. Das betrifft auch die Gäste der Plettenberger Tafel. Sie müssen oft mehrere Kinder mit den notwendigen Utensilien versorgen. Da schafft eine kleine Finanzspritze große Erleichterung. Auch in diesem Jahr verteilten die ehrenamtlichen Tafel-Mitarbeiter*innen 70 Gutscheine über jeweils 20 Euro an Familien, die diese Unterstützung gut gebrauchen können. Die Gutscheine können in der Buchhandlung Plettendorf für allerlei Schulutensilien eingelöst werden. Die Aktion wird seit einigen Jahren von der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis und von der Volksbank in Südwestfalen unterstützt.

In diesem Jahr steuerte die Volksbank wieder eine Spende über 1400 Euro bei. In diesem Jahr war auf der Rückseite der Gutscheine eine Skizze abgedruckt, die den Weg zur Buchhandlung Plettendorf zeigt. „Die Familien sind für diese Unterstützung sehr dankbar“, sagte Elsbeth Wißmach, die bei der jüngsten Lebensmittelausgabe der Plettenberger Tafel die Verteilung der Gutscheine kontrollierte.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here