Bester Laune erreichten die Teilnehmer der SPD-Familienwanderung das Haus Wiesenthal. Foto: privat

Plettenberg. Am vergangenen Samstag (22. September) fand die Familienwanderung des SPD-Ortsvereins Plettenberg statt. Sie führte diesmal ins Oestertal.

Auf Wunsch einiger Mitglieder wurde für dieses Jahr eine familien- und seniorengerechte Route gewählt. Rund 20 Wanderer genossen bei angenehmen Temperaturen die zirka sechs Kilometer lange Strecke von der Königstraße aus entlang des Fahrradweges am Oesterbach bis nach Kückelheim. Ob nun Kinderwagen, Tretroller oder Walkingstock – die Familienwanderung der SPD lockte ein buntes, zwei- und vierbeiniges Publikum an.

Auch die Landtagsabgeordnete Inge Blask ließ es sich nicht nehmen, die Strecke zu genießen und mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen. Sie hielt zusätzlich kalte und warme Erfrischungen für die Rast an der Oesterhalle parat.

Petrus bewies ein Herz für Wanderer; die Sozialdemokraten erreichten das als Ziel auserwählte Haus Wiesenthal nach zwei Stunden trockenen Fußes.

Bei bester Stimmung ließen die Teilnehmer den Nachmittag gemütlich ausklingen und waren sich einig, dass die Tradition der Familienwanderung unbedingt beibehalten werden sollte.

Quelle: Pressemitteilung des SPD-Ortsvereins

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here