TEILEN
Fußgänger in Lüdenscheid sollen die Qualität der Innenstadt bewerten.Foto: PSL

Lüdenscheid. (PSL) Das Zukunftsnetz Mobilität NRW unterstützt in diesem Jahr zwölf Kommunen in Nordrhein-Westfalen dabei, den Fußverkehr unter die Lupe zu nehmen – die Stadt Lüdenscheid hat den Zuschlag erhalten und ist eine von ihnen. Am Dienstag, 18. August, startet das Projekt mit einem Auftaktworkshop, zu dem Bürgermeister Dieter Dzewas die Teilnehmer im Kulturhaus begrüßt.

Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen sind herzlich eingeladen, sich gemeinsam mit Verwaltung, Politik und Verbänden am Fußverkehrs-Check zu beteiligen.

Schwerpunkt Innenstadt

Der Check soll sich auf die Lüdenscheider Innenstadt konzentrieren. Ein Schwerpunkt liegt hier bei der Frage, wie die Aufenthaltsqualität im Innenstadtbereich verbessert werden kann – auch in Zusammenspiel mit den Baumaßnahmen in der Altstadt. Außerdem soll geprüft werden, wie gut Bushaltestellen, Handel und öffentliche Einrichtungen zu Fuß erreichbar sind.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Wo kann man sicher zu Fuß gehen und wo gibt es Probleme? Wo fehlt Platz, vielleicht wegen des hohen Parkdrucks? Und wo gibt es Schwierigkeiten beim Überqueren einer Straße? Bei der Diskussion dieser und weiterer Fragen ist ausdrücklich die Beteiligung der Lüdenscheider Bürger gewünscht.

Interessierte können sich bis Freitag, 31. Juli, per E-Mail an fussverkehrscheck2020@luedenscheid.de oder telefonisch bei Nina Niggemann-Schulte unter der Nummer 02351-171672 zur Teilnahme am Auftaktworkshop anmelden.

Zum Ablauf

Kern des Projekts sind zwei Begehungen der Innenstadt, bei denen direkt vor Ort die Situation der Fußgänger in den Blick genommen wird. Zuvor diskutieren die Teilnehmer im Auftaktworkshop thematische und räumliche Schwerpunkte des Fußverkehrs-Checks und bereiten die zwei Begehungen vor. Im Rahmen eines Abschlussworkshops sollen dann mögliche Lösungsansätze entwickelt werden.

 

Die Termine:

  • Auftaktworkshop: Dienstag, 18. August, um 17 Uhr im Kulturhaus
  • Zwei Begehungen der Innenstadt: Dienstag, 22. September, um 10 Uhr und 17 Uhr
  • Abschlussworkshop: Donnerstag, 12. November, um 17 Uhr im Kulturhaus

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here